Was tun, wenn ein Hund lose Hocker hat: Wie kann Durchfall behandelt werden?

Flüssige Hocker bei einem Hund werden als Durchfall bezeichnet. Es ist sehr wichtig, wie häufig es ist, wie viel und wie viel Kot es gibt. Durchfall kann ein Anzeichen für eine Vielzahl verschiedener Krankheiten sein, von den einfachsten bis zu sehr gefährlichen.

Meistens ist dies ein Zeichen für Probleme mit dem Verdauungssystem.

Ursachen und Symptome von Durchfall bei Hunden

  • Die häufigste Ursache für lockere Stühle ist eine Ernährungsumstellung. Dies können sein:
  • verdorbene Produkte
  • neues Produkt in der Ernährung (Zucker, rohe Eier, Zwiebeln, Rosinen, Johannisbeeren, Nüsse, Bohnen, Karotten),
  • zu viele schwache Nahrungsmittel (Kefir, Sauermilch, Leber, Innereien, Milch).
  • Lose Hocker können auch zu einem neuen Trockenfutter führen oder der Hund könnte draußen etwas essen.
  • Welpen haben lose Hocker, weil sie einfach zu viel essen.

Lose Stühle treten auch bei einem kranken Hund mit erhöhter Körpertemperatur auf. Bei viralen oder bakteriellen Infektionen dringen Endoparasiten beispielsweise in den Körper ein. Ein Enzymmangel kann auch zu lockerem Stuhl führen. Durchfall kann das Ergebnis von Stress sein, zum Beispiel während einer Ausstellung, einem Umzug.

Das Hauptsymptom von Durchfall ist lockerer Stuhlgang, aber es können andere Anzeichen vorliegen, die die Ursachen der Erkrankung bestimmen. Zum Beispiel Fieber, häufiges Wasserlassen, vermehrter Durst, Bauchschmerzen (das Tier geht gekrümmt, lügt lieber). Da Magen-Darm-Probleme eine häufige Ursache für lockere Stühle sind, ist es nicht ungewöhnlich, Symptome wie Erbrechen zu beobachten. Es ist wichtig, den Stuhl zu überwachen - Farbe, Menge, Schleim- oder Blutgehalt.

Was tun, wenn ein Hund lose Hocker hat: Durchfallbehandlung

  1. Wenn bei einem Welpen ein lockerer Stuhl auftaucht, müssen Sie so schnell wie möglich einen Tierarzt konsultieren. Dies kann ein Symptom einer sehr gefährlichen Viruserkrankung sein.
  2. Zuallererst müssen Sie den Hund mindestens 12 Stunden und vorzugsweise einen Tag lang mit dem Füttern aufhören.
  3. Sie können ihr Aktivkohle in einer Menge von - 1 Tablette pro 10 kg geben. Gleichzeitig sollte immer gekochtes Wasser zur Verfügung stehen. Das Tier muss sich in einer ruhigen Umgebung befinden.
  4. Zum ersten Mal nach Durchfall kann ein Hund Reisbrei mit Fisch kochen.
  5. Wenn zwei Stunden nach dem Essen der Durchfall nicht innerhalb von 2 Stunden begann, können Sie noch etwas zu essen geben. Bei einer solchen Diät muss der Hund einige Tage gehalten werden.

Wenn der Durchfall andauert oder wenn andere gefährliche Anzeichen der Krankheit, z. B. Blut im Stuhl, Erbrechen mit Schaum, auftreten, sollten Sie so bald wie möglich einen Tierarzt kontaktieren und Stuhlproben zur Analyse durchgehen lassen.

Загрузка...

Video ansehen: History of the Byzantine Empire Part I Audio (Juni 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;