Soll York kastriert werden? Vor- und Nachteile der Operation.

Wenn York ursprünglich nicht zur Teilnahme an Ausstellungen und zur Zucht bestimmt ist, muss es kastriert werden. Dies wird eine Menge Ärger machen. Erstens läuft der Hund nicht unter der Wirkung des Fortpflanzungsinstinkts davon.

Wenn das winzige York verloren geht, kann es zu einer echten Tragödie werden. Das reifende Tier wird unüberschaubar und aggressiv. Außerdem macht die Kastration den Hund gesünder und beseitigt die Entwicklung so gefährlicher Krankheiten wie Prostatitis und Tumore sowie vieler sexuell übertragbarer Krankheiten.

In welchem ​​Alter wird der Yorkshire-Terrier kastriert?

York muss im Alter von 5-7 Monaten kastriert werden, da kleine Hunde relativ früh reifen. Eine frühere Kastration kann die physiologische Entwicklung des Welpen verlangsamen und zur Entstehung von Urolithiasis führen. Aber auch zu einem späteren Zeitpunkt ist es besser, diese Operation nicht zu verschieben, da der Hund noch sexuelles Verhalten hat.

Was Sie wissen müssen, bevor Sie den Yorkshire Terrier kastrieren

In jedem Fall muss York vollkommen gesund sein, weil er eine Vollnarkose hat und dies eine große Belastung für das Herz ist. Bei der Kastration von York werden die Geschlechtsdrüsen entfernt - die Eierstöcke oder Hoden.

Es ist am besten, die Operationsmethode zu verwenden, da andere entweder nicht wirksam oder nicht human sind. Vor der Operation wird York 12 Stunden lang unter Hungerdiät gehalten, da die Operation unter Vollnarkose erfolgt.

York nach der Kastration

Postoperative Nähte werden mit einem günstigen Ergebnis in 8-10 Tagen entfernt. Möglicher Verlauf eines Antibiotikums. Wenn der Hund nach der Operation entlassen wird, müssen Sie den Tierarzt dringend kontaktieren.

Nach der Operation bleibt York immer ein Welpe - verspielt und fröhlich. Er wird auch weniger krank sein und länger in gutem Zustand leben.

Preis

Die Kosten der Kastration in York variieren je nach Region und Tierklinik zwischen 300 und 1.300 Rubel.

Besprechungen der Kastration des Yorkshire Terrier

Rezension №1

Mein Tigran wurde mit seiner Reifung einfach unkontrollierbar. Er bellte jeden an und warf sich gleichsam gegen große Hunde im Kampf. Ich habe ihn normal erzogen, wir gingen sogar zum Klub, die Gehorsammannschaften bestanden. Und dann riet mir der Ausbilder, den Hund zu kastrieren. Ich habe wirklich gezweifelt. Aber er ist klein und plötzlich wird die Anästhesie nicht überleben. Kann es eine Allergie geben? Aber ich war mir sicher, dass die Anästhesie gut war und der Arzt ein Profi war. Und alles lief gut. Eine Woche lang heilte alles, und mein Junge beruhigte sich.

Svetlana, Moskau

Review Nummer 2

Ich musste einen Hund kastrieren, weil er einmal für ein Mädchen weggelaufen war und seitdem alles in der Wohnung markiert hat. Es war ein Albtraum. Und der Tierarzt sagte, dass nur Kastration helfen würde. Und tatsächlich hat es geholfen. Und bei dieser Operation ist nichts Schlimmes.

Rita, St. Petersburg

Загрузка...

Video ansehen: Gronau. Grenzstadt mitten drin. (Januar 2021).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;