Wie für den pommerschen Spitz sorgen?

Ein Blick auf diese schöne Kreation genügt, um zu verstehen: Die Pflege der Haare des Pommerscher Spitzes ist regelmäßig erforderlich.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Haustier mit schmutziger, gefilzter Wolle die sympathischen Blicke der Passanten hervorruft, lassen Sie die Verfahren zur Pflege des Tieres niemals aus. Einige Besitzer sind täglich damit beschäftigt, Spitz zu kämmen, zumal die geringe Größe des Hundes nicht viel Zeit erfordert, um einen schönen Haarschnitt zu erstellen. Sie können es jedoch seltener tun - 2-3 Mal pro Woche, besonders wenn Ihr Spitz keine langen Spaziergänge macht.

Grundregeln für die Pflege des Pommerschen Spitzes

Die Haut in Spitz ist trocken, so dass häufiges Baden schädlich ist, außerdem beeinflussen Kämme und nicht Wasserbehandlungen das Aussehen des Fells. Aufgrund der dicken, aufrechten Unterwolle sieht das Haar der Hunde dieser Rasse gut gepflegt aus. Außerdem wird empfohlen, die Unterwolle nur während des Haarausfalls intensiv zu kämmen.

Den Rest der Zeit musst du vorsichtig sein, damit das Wachhaar nicht die Unterstützung verliert, wodurch der Spitz auch so flauschig wirkt. Nach dem Baden kann die Wolle mit einem speziellen Haartrockner für Hunde getrocknet werden. Dadurch wird Ihr Tier schöner und die Trocknungszeit verkürzt.

Ein wichtiges Verfahren besteht darin, die Klauen eines Hundes regelmäßig zu schneiden, wodurch die Pfote beim Aufwachsen verformt und der Gang schlechter wird. Dazu müssen Sie den Rand der Klaue vorsichtig mit einer Zange abbeißen, um das weiche Gewebe nicht zu berühren und den Hund nicht zu verletzen, an den sie sich lange erinnern wird.

Es ist besser, einen Hund an alle Eingriffe ab dem Welpenalter zu gewöhnen. In diesem Fall hat ein erwachsener Spitz keine Angst vor der Seele, dem Föhn und anderen Schönheitswerkzeugen und wird alle Vorgänge aushalten, wenn nicht mit Freude, dann zumindest geduldig.

Die richtige Ernährung des pommerschen Spitzes ist die Grundlage für die richtige Pflege und Pflege Ihres Hundes.

Hygienemaßnahmen sind wichtig, aber die Fütterung des Hundes ist für die Gesundheit von größter Bedeutung. Die optimale Portion für Ihr Haustier zu berechnen, ist sehr einfach: Sie müssen sich auf die durchschnittlichen Daten zur Abhängigkeit der Futtermenge vom Gewicht des Hundes verlassen.

Sie müssen auch den physischen Zustand des Spitzes und dessen Verhalten überwachen. Wenn er aktiv und wach ist, hat er genug zu essen, wenn er nach dem Essen hungrig bleibt, müssen Sie die Dosierung leicht erhöhen. Es ist wichtig, den Hund nicht zu füttern, sondern hungrig zu bleiben, ist inakzeptabel.

Pommerscher Spitz, aber auch größere Hunde benötigen Fleisch, das man roh oder leicht gekocht geben kann. Nützlich:

  • in Sonnenblumenöl gedünstetes Gemüse,
  • Getreide aus verschiedenen Getreidesorten
  • Hüttenkäse,
  • fermentierte Milchprodukte.

Sie können das Spitzomelett verwöhnen oder getrocknete Aprikosen und Pflaumen geben. Für ein Haustier können Sie Trocken- oder Konservenfutter auswählen und vorbereiten, das Sie dem Hund nach und nach beibringen müssen. In der Regel ist es einfacher, einen Hund von Naturfutter in vorgefertigte Futtermischungen zu überführen als umgekehrt. Welpen, die mit Trockenfutter aufwachsen und erwachsen werden, boykottieren oft Naturprodukte.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;