Wie kann man Enterokolitis bei Hunden behandeln?

Enterokolitis ist gleichzeitig eine bei einem Hund auftretende Entzündung des Dickdarms (Kolitis) und der Schleimhaut des Dünndarms (Enteritis). Die Krankheit ist oft sekundär.

Es kann eine Komplikation einer parasitären Invasion, einer früheren Infektion, Vergiftung oder anderer Pathologien sein. Kann chronisch oder akut sein.

Symptome einer Enterokolitis bei Hunden

  1. Die ersten Anzeichen einer Enterokolitis sind ein Rumpeln im Magen und Blähungen.
  2. Durchfall tritt ebenfalls auf. Fäkalmassen sind anfangs matschig, mit einer merklichen Beimischung von Schleim. Später werden sie wässrig, in ihnen erscheint Blut.
  3. Durchfall kann mit Verstopfung abwechseln.
  4. Manchmal, besonders bei akuter Enterokolitis, ist der perianale Bereich bei einem Tier entzündet. Das merkt man daran, wie der Hund ihn hart leckt und sich wie auf einem Schlitten auf den Boden krabbelt.
  5. Mit der chronischen Manifestation der Krankheit kommt es zu Schwäche, Stoffwechselstörungen, Erschöpfung, einem Mangel an wichtigen Vitaminen im Körper: A, C und B sowie einem Mangel an Phosphor, Calcium und Eisen.

Eine solche Krankheit richtig zu diagnostizieren ist nicht einfach. Daher muss das Tier bei Auftreten solcher Symptome dem Tierarzt dringend gezeigt werden. Es ist wichtig, Krankheiten mit ähnlichen Symptomen, aber gefährlicheren, auszuschließen, wie zum Beispiel:

  • Pest von Fleischfressern,
  • Parvovirus-Enteritis,
  • Leptospirose,
  • infektiöse Hepatitis.

Behandlung der Enterokolitis bei Hunden

Zunächst ist es wichtig, auf die Ernährung des Tieres zu achten. Bei akuten Anfällen der Krankheit ist es besser, ihn einige Tage nicht zu füttern, sondern nur, um reichlich Wasser und etwas Reisschleimbrühe zu geben. Sie können auch einen Polysorb geben. Nach zwei Tagen können Sie dem Hund eine kleine Menge Hackfleisch füttern und Haferbrühe geben.

Der Gastrointestinaltrakt kann gereinigt werden, so dass 1-3 Esslöffel Rizinusöl erhalten werden. Während dieser Zeit sind Eier, Milch, Fett und Knochen kontraindiziert. In Zukunft ist es für einige Zeit besser, den Hund mit medizinischem Hundefutter aus der Hill´s Recryption Diet oder Hundefutter zu füttern.

Der Hund wird auch gezeigt:

  • Multivitamin-Komplex
  • Sulfus 120 oder Sulfa 480,
  • Diarkan-Medikament, das bei vielen Enterobakterien als Antiseptikum wirkt.

Kräuter wie Kamille, Kümmel, Fenchel, Salbei, Immortelle, Johanniskraut, Eichenrinde und Dillwasser werden davon profitieren. Die medikamentöse Behandlung umfasst Antibiotika (Chloramphenicol, Kanamycin) und Chemotherapeutika (Intestopan, Biseptol). Eine antiparasitäre Therapie kann ebenfalls verschrieben werden (einmalige Decaris 10 mg / kg, Piperazin, Furazolidon usw.). krampflösende Therapie (Noshpa, Baralgin, Atropin); Enzyme und Adsorbentien.

Загрузка...

Video ansehen: Selective Hearing: Brian Deer and The GMC (September 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;