Was und wie füttere ich Dalmatiner?

Dalmatiner essen sehr schnell und oft hat der Besitzer das Gefühl, dass sein Hund ständig hungrig ist. Sie sollten jedoch nicht so viel zu essen bekommen, wie sie essen können.

Dies führt zu verschiedenen Erkrankungen und Übergewicht. Es gibt noch eine andere Funktion. Dalmatiner haben einen angeborenen genetischen „Fehler“ im Eiweißstoffwechsel. Sobald der Hund mehr Eiweiß erhält, steigt die Harnsäuremenge im Urin an, was zur Bildung von Steinen führt.

Daher sollten Sie bei einer natürlichen dalmatinischen Fütterung nicht versuchen, dem Hund ein Fleisch zu geben. Er braucht auch Getreide, aber nicht alle. Daher werden Perlgerste, Hirse und Gerste vom Körper des Dalmatiners nicht absorbiert, und durch die langfristige Verwendung von Herkules wird ihre Wolle gelb. Diese Hunde sind oft allergisch gegen verschiedene Lebensmittel, beispielsweise rohes Eiweiß.

Wie oft füttert man Dalmatiner?

Erwachsene Dalmatiner werden zweimal am Tag gefüttert, nicht mehr als 6 Tassen, abhängig von der Aktivität des Hundes und seinem Gewicht. Also kleine Hündinnen im Sommer sind genug und zwei Gläser. Welpen werden 3-4 mal täglich in kleinen Portionen gefüttert.

Dalmatiner Naturnahrung füttern

Dalmatiner sollte rohes Fleisch gegeben werden, das mit kochendem Wasser verbrüht wird. Es ist in Stücke geschnitten. Am besten aufgenommen:

  • Lamm
  • Rindfleisch
  • kaninchen
  • Hühnerfleisch.

Es ist besser, Buchweizen oder Reis, die in Wasser gekocht werden, statt in Fleischbrühe aus diesem Getreide zu geben. Sie profitieren auch von rohem oder gekochtem Gemüse mit Sonnenblumenöl, Seefisch, Hüttenkäse und anderen Milchprodukten, manchmal auch gekochten Eiern und Käse.

Sie benötigen auch spezielle Vitamine Mineralstoffe. Viele Dalmatiner sind jedoch sehr wählerisch oder reagieren schlecht auf natürliche Nahrung. Weil es für sie einfacher ist, Trockenfutter zu verwenden.

Dalmatiner mit Trockenfutter füttern

Da Dalmatiner oft anfällig für allergische Reaktionen auf nicht qualitativ hochwertige Lebensmittel sowie auf Zusatzstoffe und Farbstoffe sind. Daher ist es besser, ihnen kein billiges ungeprüftes Futter zu geben. Züchter bevorzugen mindestens Premium-Trockenfutter sowie eine Super-Premium-Klasse von namhaften Herstellern wie:

  • Nutro,
  • Pro Plan,
  • Adler
  • Natures Rezept,
  • Purina usw.

Sie enthalten hochwertige Produkte, darunter echtes Fleisch, sowie ein Minimum an Getreide, Purin, Soja und Konservierungsstoffen. In diesem Fall wird Tierärzten nicht empfohlen, eine Futterserie "für aktive Hunde" zu wählen. Ja, ein Dalmatiner ist ein sehr energetischer Hund, aber in einem solchen Futter gibt es immer eine erhöhte Proteinmenge, die für den Körper dieses Hundes nicht zulässig ist.

Am besten geeignet für Dalmatiner sind solche Super-Premium-Lebensmittel wie Marmeladen, Eukanuba und Hill's. Von ihnen müssen Sie die Futterlinie für Hunde mittlerer Rassen auswählen. Kefir oder Sonnenblumenöl kann dem dalmatinischen Futter zugesetzt werden, wodurch die Wolle deutlich verbessert wird. Manchmal können Sie Gemüsesalate mit Äpfeln, Gemüsepaprika, Karotten geben.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;