Wie lehren Sie einen Hundeausstellungsstand?

Jede Rasse hat eine ausgeprägte Stellung und besondere Stellung der Hinterbeine. Dies ist notwendig, um die Harmonie des Hundes und seiner einzelnen Artikel richtig einzuschätzen.

Daher muss ein Ausstellungshund stehen können.

Wie fange ich mit dem Training an?

  • Damit der Hund mit leckerer Ermutigung gut lernen kann, muss er vor dem Training nicht etwa 8 Stunden lang gefüttert werden.
  • Der Trainingsplatz sollte ruhig und ruhig sein und die Pfoten des Hundes sollten nicht gleiten.
  • Der Hund steigt von der Leine herab, und der Besitzer kneift Leckereien in seine Hand.
  • Er gibt dem Hund eine geruchene Hand und beginnt, ohne sich zu verwöhnen, zu spielen: Machen Sie scharfe Kurven, drehen Sie, springen Sie, heben Sie die Hände mit einem Genuss.
  • Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass sich der Hund im Spielmodus befindet, entspannt ist und das Lernen nicht als harte Arbeit empfand.

Rack lernen

Ohne eine Spielpause einzulegen, wird der bereits an ringovka gewöhnte Hund auf den Boden (oder Tisch) gestellt und die Hände bekommen die gewünschte Position, sie bekommen den Befehl "Stand". Zuerst können Sie den Hund am Unterkiefer abstützen, um die Zahnstange zu sichern. Aber mit der Zeit muss dies verschwinden.

Der Hund muss alleine stehen.

Wenn der Hund mindestens 3 Sekunden lang in der richtigen Position gefroren hat, muss er ein Stück Leckerli geben und den Ständer fixieren.

Es ist notwendig, erneut "Stand" zu bestellen, und wenn der Hund seinen Blick nicht von der Leckerin in die Hand drückt, muss der Besitzer einen großen Kreis mit einer sanften Bewegung in der Luft zeichnen.

Danach gönnen Sie sich wieder etwas. Und so jedes nächste Stück nach der Mannschaft und dem Kreis mit der Hand. Dies geschieht, damit der Hund ruhig in der Bar auf ein Leckerli wartet.

Die Bewegung mit der Hand scheint sie zu hypnotisieren, sie erstarrt und erwartet Delikatesse. Außerdem gewöhnt sich der Hund daran, dass der Besitzer beispielsweise Handbewegungen ausführen kann, die Ringovka korrigieren kann und die Ausstellung nicht auf der Suche nach Delikatesse springen wird. Ein Kreis mit einer Hand wird nur in der Anfangsphase des Trainings „gezeichnet“. Wenn der Hund lange Zeit ruhig steht, ist dieses Manöver nicht mehr erforderlich.

Leckerei sollte gegeben werden, solange der Hund schön und unbeweglich ist. Dann wird sie sich schnell und für längere Zeit an die richtige Position erinnern. Wenn sich der Hund gesetzt hat oder die Pfote bewegt hat, müssen Sie sich 30 Sekunden lang von ihm wegdrehen und zur Seite bewegen, bevor Sie die Lernphase von vorne beginnen. Wenn die Leckerei vorbei ist, muss der Hund laut gelobt und gestreichelt werden. Auch wenn der Stand perfekt ist, muss die Ausstellung vor der Messe mehrmals wiederholt werden.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;