Goldener (goldener) Retriever trainieren

Golden Retriever braucht viel Aufmerksamkeit. Ihre Gesellschaft braucht es. Er nimmt gerne an allen Aktivitäten teil.

Er fühlt sich wie ein vollwertiges Mitglied Ihrer Familie und fordert daher Respekt für sich. Wird er als dekoratives Element wahrgenommen, wird er düster und stur. Manchmal kann es dem Besitzer nicht gehorchen. Aber beschuldige ihn nicht

Der Golden Retriever gilt als weniger gehorsam als sein Vetter Labrador Retriever. Und der einzige Unterschied ist, dass der goldene Hund dünner und anfälliger ist als ein Labrador. Daher ist seine Haltung gegenüber der Familie eine direkte Reflexion der Haltung gegenüber ihm.

Der Golden Retriever ist ein ziemlich großer Hund und auch ein Athlet. Bewegung ist für ihn Leben und ein privater Garten wird ihm nicht reichen. Wenn Sie es allein loslassen, wird es fallen und lügen. Und um sich fit zu halten, muss er laufen. Dies ist leicht zu erreichen, wenn ein anderer Hund im Garten erscheint.

Ein goldenes Retriever-Paar behält zusätzlich zum Streicheln des Auges automatisch seine Form bei - Hunde spielen miteinander. Es wäre ideal, ein Ehepaar zu haben. Wenn Sie jedoch keine ungeplanten Welpen benötigen, können Sie zwei oder sogar zwei Hündinnen haben. Golden Retriever ist extrem friedlich. Er ist nicht streitsüchtig und findet mit allen Rassen eine gemeinsame Sprache. Es ist besser, wenn die Hunde zusammen aufwachsen, aber Sie können einen Welpen in die Familie bringen, in der der erwachsene Hund lebt. Aber vergessen Sie nicht, auf alle gleichermaßen zu achten, nicht auf Oldtimer zu schummeln. Sogar die goldenen Herzen werden von Eifersucht gefressen.

Das Training für einen Golden Retriever ist keine Gewalttat, sondern ein Grundbedürfnis des Lebens. Wenn Sie ein Gegner der Jagd sind, ist es überhaupt nicht notwendig, eine Waffe aufzunehmen. Sie können

Golden Retriever. Er muss sich für das Glück notwendig fühlen. Retriever lieben es, Gegenstände zu bringen und mit Ekstase mit ihrer Beute zu spielen.

Sie eilen auch für die gesendete Platte. Sie bringen das Thema mit und erwarten, dass sie den Ort nach dem neuen Flughafen sofort verlassen. Sie freuen sich, sich ausgezeichnet zu haben. Dafür brauchen sie gar nicht den Geruch von frischem Blut - es genügt, Ersatzspiel im Hundeshop zu kaufen.

Die Arbeit für einen Hund ist immer ein Teil des Spiels, daher ist es möglich, einem Golden Retriever die Arbeit ab einem Welpenalter beizubringen. Nach zwei Monaten kann der Welpe eines Golden Retriever bereits Entwicklungsübungen durchführen: Nehmen Sie sich einen Cookie, den der Besitzer in der Hand hält.

Es ist auch wichtig, ihm beizubringen, auf den Anruf zu antworten. Überzeugen Sie ihn, dass die Rückkehr zum Eigentümer immer ein Feiertag ist, der Lob, Zuneigung und Essen verspricht. Diese Wissenschaft trägt zur Entwicklung einer Freundschafts- und Vertrauensbeziehung zwischen Hund und Besitzer bei.

Wann beginnen Sie mit dem Training eines Golden Retriever?

Je früher Sie mit dem Golden Retriever beginnen, desto besser. Es ist auch nützlich, einen Lappen in ein Bündel zu binden, ihn vor die Nase des Welpen zu bewegen, ihn auf den Boden zu strecken und so weiter. Dies regt den Jagdinstinkt an und veranlasst den Wunsch, den Gegenstand mit den Zähnen zu ergreifen. Nach den Lumpen können Sie zu den Spielsachen gehen. Dann starten Sie das Spiel mit Würfen.

Zuerst nach und nach zuwerfen. Ein Welpe ist immer noch schwer der Bewegung Ihrer Hand zu folgen. Wenn das Objekt zu schnell und weit weggeschleudert wird, bemerkt der Welpe es nicht einmal. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn der Welpe die Beute versteckt, anstatt sie seinem Besitzer zurückzugeben. Der Instinkt des Eigentums ist keine zusätzliche Sache. Lass den Hund stolz auf seine Beute sein. Wenn Sie eine gute Beziehung haben, wenn Sie sie anrufen, erscheint sie sofort mit einem Spielzeug in den Zähnen.

Wenn ein Welpe eines Golden Retriever Ihnen die erste Beute in Ihrem Leben bringt, nicht ohne Zwischenfall, freuen Sie sich aufrichtig. Mit einem jungen Hund von 5 bis 9 Monaten können Sie schon fast ernsthaft spielen. Erwarten Sie nicht sofort perfekte Leistung von ihm. Aber in diesem Alter versteht der Welpe die Grundlagen der zukünftigen Arbeit, sowohl zu Lande als auch zu Wasser. Für eine ordnungsgemäße Ausbildung ist es besser, sie an eine Sonderschule für Retriever zu geben, da das Training dieser Rasse besonders schwierig ist.

Zunächst muss der Golden Retriever das Tauchen erlernen, indem er den Anweisungen des Tauchlehrers folgt, der ihn am Ufer entlang führt. Sie müssen der Pfeife gehorchen, nicht nur der Stimme, denn die Pfeife wird viel weiter gehört. Jedes Team hat eine besondere Pfeife. Ein guter Golden Retriever muss die Grundlagen der Unterwerfung beherrschen und in der Lage sein, Befehle sowohl an der Leine als auch ohne Leine auszuführen.

In 10-12 Monaten sollte der Golden Retriever bereits auf den Anruf antworten. Jagdhunde sollten das Team nicht kennen - "Zum Fuß!" Es genügt, dass der Hund sich dem Besitzer nähert und sich setzt, wenn er aufhört. Inspiriere ihn, dass du den Besitzer nicht überholen kannst. Es kann gefährlich sein, wenn echte Schüsse klingen.

Und die Hauptsache in der Arbeit des Retrievers - Ausdauer. Mit anderen Worten, die Fähigkeit, in jeder Situation ruhig zu bleiben und geduldig auf die Anweisungen des Eigentümers zu warten. Um dies zu erreichen, müssen Sie das Gestell auf Befehl schärfen und den Hund auf der Flucht anhalten. Ein Ständer für Jagdhunde bedeutet immer, sich hinzusetzen. Der Befehl "Leg dich hin!" Wird nicht benutzt. Sie wird mit Innenhunden geübt.

Es ist ebenso wichtig, dem Hund beizubringen, den Überfall zu stoppen, selbst wenn er zum Besitzer läuft. Hier sind dünne psychologische Techniken erforderlich, ansonsten könnte der Hund beleidigt sein und sich abgelehnt fühlen. Rufen Sie den Hund nach einem solchen Stand etwas lauter an und loben Sie ihn freudig, lassen Sie den Hund das Gefühl haben, dass Sie glücklich wiedervereint sind.

Mit etwa 9 Monaten führt der Hund bereits ernsthafte, verantwortungsvolle Übungen aus und nimmt nicht nur am Spiel teil. Wenn das Training gut lief, würde es ihn nicht entmutigen. Eine der ersten ernsthaften Übungen heißt "Lineal". Der Ausbilder wirft 3 Gegenstände in einer geraden Linie in einem Abstand voneinander. Sendet dann einen Golden Retriever an den 1. Artikel. Wenn er die Übung abgeschlossen hat, müssen Sie ihn loben und ihm gratulieren. Und dann verstecken Sie das Motiv, warten Sie einen Moment und schicken Sie den Hund zum 2. Thema.

Eine schwierigere Übung - die sogenannte "Uhr". In diesem Fall werden 4 Elemente für 3, 6, 9 und 12 Stunden in einem Kreis angeordnet. Das erste, was der Hund ohne Schwierigkeiten unterscheidet. Da der Verstand unseres Haustieres doggy ist, erfordert eine solche Übung ziemlich viel Konzentration. Es ist notwendig, einen Hund nicht nur vorwärts zu schicken, manchmal muss er nach einem Objekt suchen, das sich dahinter befindet. Dazu musst du ihr Team "Zurück!" Trainieren.

Würfe an sich machen keinen Sinn, wenn der Hund im dichten Gras kein Spiel oder Ersatz findet. Für die korrekte Suche muss der Hund 2 Fähigkeiten beherrschen. 1. Tracking, das heißt, sich an den Ort zu erinnern, an dem die Beute fiel. Und die zweite ist die eigentliche Suche, wenn der Hunderuchgeruch eingeschaltet ist. Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass Riechreflexe automatisch eingeschaltet werden. Dem Hund muss beigebracht werden, dass er das Objekt an Orten versteckt, die nicht sichtbar sind.

Im Wasser, wo der Geruch des Hundes kein Assistent ist, ist die 1. Fertigkeit besonders wichtig, da der Hund seinen Kopf nicht in Wasser taucht. Nachdem der Golden Retriever die Beute gesehen hat, bricht er hinterher und schwimmt. Golden Retriever kann sich ebenso wie sein Verwandter Labrador nicht nur unter Wasser bewegen, er behandelt dieses Element mit Leidenschaft und freut sich, wenn er ins Wasser geht.

Wie ein Labrador bietet ein Golden Retriever einen natürlichen Schutz vor Kälte und Feuchtigkeit. Das Fell ist absolut wasserdicht und die subkutane Fettschicht schützt vor extremen Temperaturen. Diese Schicht funktioniert jedoch nicht richtig, wenn Sie sich nicht an eine richtige Diät halten. Trockenfutter für Hunde, das in den Läden verkauft wird, auch wenn es eine Qualitätsgarantie hat, ist für einen durchschnittlichen Hund konzipiert und berücksichtigt nicht die Bedürfnisse eines Wasservogelhundes.

Daher ist es notwendig, den Fetten Fette zuzusetzen und ihre Menge mit einem Ausbilder und einem Tierarzt abzustimmen. Seltsamerweise haben sowohl der Golden Retriever als auch der Labrador bei aller Liebe zum Wasser eine Achillesferse. Dies ist der Schwanz an seiner Basis. Wenn Sie es längere Zeit im Wasser lassen, können sich die Adduktormuskeln zusammenziehen. Daher muss der Schwanzansatz insbesondere in den kalten Monaten trocken gewischt werden.

Aber die ernsthaftesten und korrektesten Übungen, die notwendig sind, um den Retriever zu kennen - er wird einen Spezialisten beibringen. Der Ausbilder wird Sie kompetent und taktvoll beibringen, sich gegenseitig zu verstehen, Gehorsam seinerseits und Auszüge von Ihnen ... Es gibt viele Befehle und Anforderungen, die nur für arbeitende, jagende Hunderassen gelten. Selbst wenn Sie einen Hund gekauft haben, der nicht für die Arbeit, sondern "für die Seele", ist für Sie noch Bildung und Kommunikation notwendig. Und unter den Bedingungen einer Megapolis wird dies bereits zu einer nicht verhandelbaren Anforderung. Der Hund muss für sich selbst sicher sein und darf andere nicht „belasten“. Sparen Sie nicht vernünftig.

Ein brillanter Jäger oder Hund im goldenen Mantel - ein goldener Retriever ist einzigartig. Wenn Sie einen Retriever mögen, geben Sie ihm eine weite Fläche und eine saubere Spiegelfläche des Reservoirs, und machen Sie ihn vor allem zu Ihrem engen Freund und ständigen Gesprächspartner. Und im Gegenzug gibt er Ihnen den größten Schatz - das goldene Herz eines Hundes.

Загрузка...

Video ansehen: KeenDog Golden Retriever Puppy Training: What To Expect (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;