Gebrauchsanweisung Kaforsen für Hunde

Kaforsen für Hunde ist ein homöopathisches Arzneimittel. Ihr Zweck ist die Regulierung des Mineralstoffwechsels bei Tieren.

Caforsen enthält als Wirkstoffe:

  • Calcium phosphoricum,
  • Kalziumkarbonat,
  • Silicea,
  • Calcium fluoricum und Phosphor.

Das Medikament ist in Glasflaschen von 10 ml und 100 ml sowie Tabletten von 50 Stück erhältlich. Die aktiven Bestandteile des Arzneimittels tragen zur Regulierung des Magnesium-, Calcium-Phosphor- und Siliziumstoffwechsels bei.

Sie erhöhen die Aktivität von Fibroblasten und Osteoblasten, die Festigkeit und Elastizität des Bindegewebes, wobei Verletzungen bei Hunden die Regeneration des Gewebes stimulieren. Dies ist ein Stoff mit geringer Gefahr, dessen Bestandteile sich nicht im Körper von Tieren ansammeln und keine reizende und sensibilisierende Wirkung haben.

Gebrauchsanweisung Kaforsen für Hunde

Kaforsen wird Hunden jeden Alters zur Regulierung des Mineralstoffwechsels, bei der komplexen Behandlung von Rachitis bei Hunden, bei Osteoporose und bei Verletzungen des Bewegungsapparates verschrieben.

  1. Eine Caforsen-Lösung wird subkutan oder intramuskulär mit einer Rate von 0,1 ml pro 1 kg Tiergewicht verwendet, bis die klinischen Anzeichen der Krankheit verschwinden.
  2. Meist dauert der Kurs 3-4 Wochen, kann aber bei Bedarf wiederholt werden.
  3. Das Medikament in Form von Tabletten wird für 3-4 Wochen einmal täglich verwendet.
  4. Drei Tabletten werden gleichzeitig an große Tiere verabreicht, zwei Tabletten an das mittlere und eine Tablette an die kleinen.

Komplikationen und Nebenwirkungen bei der Verwendung von Caforsen gemäß den Anweisungen werden nicht installiert. Die Kosten des Arzneimittels hängen von seiner Dosierung ab. Eine Flasche mit 10 ml kostet also etwa 160-230 Rubel, eine Flasche mit 100 ml - 1200 Rubel und Tabletten (50 Stück) - 240 Rubel.

Bewertungen zu Kaforsen für Hunde

Rezension №1

Wir haben Kaforsen verwendet, um einen ganzen Wurf von Irish Setter-Welpen zu behandeln. Im Alter von drei Monaten wurden bei acht von zwölf Welpen Rachitis diagnostiziert. Ihre Pfoten waren verdreht, deutlich erschöpft, und biochemische Blutuntersuchungen zeigten einen Anstieg des Phosphors und einen Rückgang des Kalziums an.

Kaforsen wurde ihnen drei Monate lang verabreicht, und danach wurde ein biochemischer Kontrolltest durchgeführt. Alle Indikatoren waren normal, die Welpen wurden mobil und ihre Zähne wechselten normal.

Ilya, Jekaterinburg

Review Nummer 2

Igor Wir haben Kaforsen zur Prophylaxe verwendet, als wir einen so massiven Hund wie einen Boerboel züchteten. Durch die rechtzeitige Zugabe dieses Arzneimittels zur Ernährung konnten wir ein Kalzium-Phosphor-Ungleichgewicht im Körper von Welpen vermeiden.

Das Kind ist nicht mit Rachitis, Krümmung der Pfote bedroht. Dazu reicht es aus, ab zwei Monaten dreimal wöchentlich eine Tablette vier Monate lang zu geben. Und das Baby ist immer gesund.

Ivan, Moskau

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;