Diese einzigartigen Hunde

Vielleicht weiß jeder von den Experimenten, die der Physiologe Pavlov einst über Hunde gestellt hat. Glücklicherweise führen moderne Wissenschaftler unter Beteiligung unserer jüngeren Brüder viel humanere Experimente durch, die manchmal erstaunliche Ergebnisse liefern!

Wir sind mit dir aus demselben Blut

Vor nicht allzu langer Zeit führten Wissenschaftler der Nationalen Veterinärschule in Lyon Tests mit neun Haushunden durch und stellten fest, dass unsere vierbeinigen Freunde Fotos ihrer Angehörigen erfolgreich von Bildern anderer Tierarten unterscheiden.

Überraschenderweise aber eine Tatsache: Die Schwanzteilnehmer des Experiments werden andere Hunde auf dem Foto erkennen, unabhängig von der Rasse! Um zu dieser Schlussfolgerung zu gelangen, wurden Tieren auf einem Bildschirm Bilder von verschiedenen Rassen und auf der zweiten von 40 Tierarten gezeigt.

Trotz der Vielfalt bewältigten die Schwänze die Aufgabe und unterschieden leicht ihre Mitmenschen von verdächtigen Fremden aus verschiedenen Teilen der Erde. Es stellt sich heraus, dass alles darauf zurückzuführen ist, dass Tiere der gleichen Art oft zusammen leben und ihre Verwandten erkennen müssen, auch durch äußere Ähnlichkeit.

Smart, noch intelligenter

Lange Zeit galt der Mensch als das einzige Wesen, das darüber spekulieren konnte, wie sich ein anderer in dieser oder jener Situation verhalten würde. Aber die Hunde und hier haben es geschafft, sich für den Titel der allermeisten einzusetzen!

Es stellt sich heraus, dass unsere Schwanzfreunde in der Lage sind, die Welt aus der Sicht eines Menschen zu betrachten und zu verstehen, wann die Eigentümer ihre Streiche bemerken können und wann nicht. Infolge der von britischen Wissenschaftlern an fast hundert Hunden durchgeführten Forschungen wurde klar, dass das Verhalten dieser Tiere in hohem Maße davon abhängt, ob Ereignisse während des Tages oder in der Nacht stattfinden.

Während des Experiments war es den Hunden verboten, Nahrung vom Tisch zu stehlen, und es stellte sich heraus, dass Hunde dies nachts viel häufiger tun, da sie feststellen, dass die Wahrscheinlichkeit, zu dieser Tageszeit vom Eigentümer am Tatort erwischt zu werden, gegen null geht. Hier sind sie schlau bryugi!

Damen - mach weiter!

Vor kurzem wurde bekannt, dass Hündinnen viel schlauer sind als Hunde! Österreichische Wissenschaftler der Universität Wien führten eine Reihe spannender Experimente durch und fanden eine unglaubliche Tatsache. Es stellte sich heraus, dass Frauen weitaus nachdenklicher sind als Männer, sie analysieren alle visuellen Informationen, die in ihr Gehirn gelangen, und nehmen daher die Welt auf eine ganz andere Weise wahr.

Glücklicherweise wissen die Männchen nicht, wie sie lesen sollen, was bedeutet, dass diese Entdeckung für sie ein Geheimnis bleibt und der Stolz des Hundes nicht leiden wird! Wissenschaftler der gleichen Universität führten vor nicht allzu langer Zeit eine Reihe von Experimenten mit Hunden durch, die eine Pfote füttern können. Interessanterweise wiederholten die caudate-Teilnehmer des Experiments diesen Trick unermüdlich, unabhängig davon, ob sie behandelt wurden oder nicht.

Als sie jedoch bemerkten, dass der andere Hund, der diese Aufgabe erledigt hatte, eine Belohnung bekam, und sie nicht da waren, begannen die beleidigten Hunde sofort zu zögern, und dann hörten sie völlig auf, ihre Pfote zu füttern.

Jeder weiß, wie viel Aufmerksamkeit eine Person dem Problem der Ungleichheit widmet: Sogar Kinder würden sicherlich "Nicht fair!" Rufen, wenn sie in einer ähnlichen Situation wären. Die Wissenschaftler waren sich jedoch nicht sicher, ob Tiere ein ähnliches Merkmal haben, und hier überraschten sie erneut die Hunde.

Der Hund wird nicht versagen

Die überraschendste und zweifellos bedeutendste Erkenntnis war die jüngste Entdeckung, dass unsere vierbeinigen Kameraden dank des enormen Geruchs Menschen mit Lungen- und Brustkrebs erkennen können. Während der Experimente wurden den Hunden Proben der Atmung von Patienten angeboten, und die Tiere kannten sie von fast hundert Menschen, die an dem Experiment teilgenommen hatten.

Überraschenderweise zeigten die Ergebnisse dieser Studie, dass Hunde in 90% der Fälle die Krankheit bestimmen können. In der Zwischenzeit war das vielleicht ungewöhnlichste Experiment für neuseeländische Tieranwälte, die Hunde das Autofahren beibringen.

Drei Hunde mit den Namen Porter, Monty und Ginny lernen, den fortschrittlichen MiniCooper zu steuern. Die Gas- und Bremspedale befinden sich an der Vorderseite, sodass die Hunde sie bequem mit den Pfoten drücken können.

Nach mehrwöchigem Training haben die verspielten Welpen bereits gelernt, die Schnauze am Armaturenbrett zu sitzen und ihre Pfoten auf das Lenkrad zu setzen. "Was wird sonst noch sein?" - versprechen neugierige Wissenschaftler.

Загрузка...

Video ansehen: 10 Einzigartige Hunde - Mit Unglaublichen Fellmuster! (Dezember 2021).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;