Was ist die beste Rasse, um einen Begleithund zu wählen?

Verwechseln Sie nicht Begleithunde und modische Rassehunde. Leider sind viele von uns mit der Wahl der Vierbeiner unter dem Einfluss von Modetrends und nicht mit Vernunft entschlossen.

Zum Beispiel gelten sie als ziemlich angesehene Hunderassen mit langen Haaren. Obwohl völlig außer Acht gelassen wird, ist die Tatsache, dass die Pflege dieser Wollart ziemlich umständlich und mühsam ist, dass nicht jeder Besitzer dies tun kann. Und wie viele Unfälle passieren, weil Menschen zum Spaß Hunde von Kampfrassen kaufen.

Solche Tiere erfordern eine gute Erziehung und sind höchst unerwünscht für das Leben mit kleinen Kindern oder in Familien, in denen sie häufig in Konflikt geraten. Einen Hund behalten

Eine beengte Stadtwohnung gilt im Allgemeinen als inakzeptabel.

Trotzdem gebären Stadtbewohner einen oder sogar zwei Hunde. Die Distanz zur Natur zwingt die Bürger, zumindest mit Hilfe von Tieren, der Tierwelt etwas näher zu sein.

Was ist bei der Auswahl eines Begleithundes und seiner Rasse zu beachten?

Was würden Sie und Ihr Haustier immer glücklich machen - Sie müssen einige Bedingungen berücksichtigen:

  1. Für den Durchschnittsmenschen gibt es sehr bequeme Hunderassen, die keine ständigen Haarschnitte, Kämme und ständigen Entflechtungen von Wolle erfordern.
  2. Ihr neues Familienmitglied sollte überschaubar sein: leicht zu trainieren und ruhig auf die Anwesenheit von Menschen und anderen Hunden zu reagieren. Die Manifestation der Aggression ist nur als letzter Ausweg möglich: um sich selbst oder den Eigentümer zu schützen.
  3. Für die Stadt ist es besser, Hunde zu wählen, die keine große körperliche Anstrengung erfordern. Schließlich ist die Tätigkeit eines Hundes in der Stadt auf eine spärliche Anzahl von Plätzen für Spaziergänge und beengte Wohnungen beschränkt.
  4. In der Ernährung sollte der Hund nicht launisch sein. Das Budget der meisten Familien wird den Kauf von ausgewogenem Trockenfutter nicht zwingen.
  5. Der Hund sollte problemlos Übertragungen durchführen können, sowohl im Auto als auch in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die besten Hunderassen

Welche Hunde passen zu dieser Beschreibung? Leider ist die Kultur der Hundehaltung in unserem Land weit entfernt vom höchsten Niveau. In den Megacities des Westens sieht man fast nie große Hunde. Die meisten Ausländer bevorzugen Pudel, Cockerspaniel, Retriever und andere Rassen kleiner oder mittlerer Größe.

Es ist schwierig, genau zu sagen, welcher Hund nicht in einer städtischen Umgebung gehalten werden kann. Zum Beispiel fühlt sich ein ziemlich großer irischer Wolfshund auf engstem Raum wohl. Und der Kaukasische Hirte wird im Gegenteil in einem kleinen "Chruschtschow" traurig sein. Daher passt die Wahl des Hundes, der seit Jahren Ihr treuer Begleiter wird, sehr bewusst.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;