Kann ich einem Hund Aspirin geben?

Aspirin (oder Acetylsalicylsäure) ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament. Kann ich Hunden Aspirin geben? Die Tierärzte beantworten diese Frage mit Ja. Bei der Behandlung von Hunden wird es bei verschiedenen Fieberzuständen, übermäßigem Fieber und leichten Schmerzen eingesetzt.

Außerdem erhöht Aspirin den Interferonspiegel, dh es ist an der Stärkung des Immunsystems beteiligt. Aspirin wird auch häufig zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Am häufigsten wird Aspirin einem Hund verabreicht, um eine zu hohe Körpertemperatur (mehr als 41, 1 Grad), die durch Überhitzung oder Überkühlung eines Tieres und verschiedene Infektionskrankheiten hervorgerufen wurde, zu senken. Aspirin wird dem Hund nach dem Essen verabreicht. Bei Erwachsenen, die über 20 kg wiegen, beträgt die übliche Dosis eine halbe Tablette im Abstand von 6 Stunden, jedoch nicht mehr als 1,5 g pro Tag.

Bei kleineren Rassen ist eine Absprache mit einem Tierarzt hinsichtlich der Dosierung des Arzneimittels erforderlich. Wenn das Medikament zur Vorbeugung von Herzkrankheiten bei einem alternden Hund erforderlich ist, erhält sie jeden zweiten Tag eine Viertel-Pille. In jedem Fall ist jedoch eine vorherige Absprache mit einem Tierarzt erforderlich.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

  1. Aspirin sollte nicht als Lokalanästhetikum für Hunde verwendet werden, zum Beispiel bei Zahnschmerzen, da dies zu Verbrennungen der Schleimhaut führen kann.
  2. Es wird nicht empfohlen, Aspirin bei Erkrankungen zu verwenden, die innere Blutungen auslösen können, oder bei Leber- und Nierenerkrankungen.
  3. Die obligatorische Absprache mit einem Tierarzt ist erforderlich, um Aspirin einzunehmen, wenn ein Hund an Herz-Kreislauf- oder Magen-Darm-Erkrankungen (Gastritis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre usw.) leidet.
  4. Aspirin kann bei trächtigen Hündinnen Blutungen verursachen.
  5. Die Anwendung von Aspirin bei der Behandlung von Welpen unter sechs Monaten wird ebenfalls nicht empfohlen.

Bewertungen

Rezension №1

Im letzten Sommer musste ich zuerst Aspirin für meinen Hund verwenden. Wir ruhten im Asowschen Meer, und wie Sie wissen, gibt es mit einem Schatten Probleme und unser schwarzes Mädchen ist überhitzt. Am Abend stieg die Temperatur auf 42 Grad, und die nächste Siedlung ist weit weg, und es ist unwahrscheinlich, dass sich dort eine Tierklinik befindet.

Erste-Hilfe-Ausrüstung für Hunde gespeichert, die ich immer bei mir habe. Eher Aspirin, das sich darin zeigte. Ich gab die Bodentabletten für die Nacht und gleich morgens und am Abend fühlte sich der Hund viel besser.

Irina, Nowosibirsk

Review Nummer 2

Wir haben ein spezielles Aspirin für kleine Hunde namens Nutrition "K-9 Aspirin" gefunden. Diese kaubaren Tablets eignen sich hervorragend für meinen Toy Terrier und er mag ihn sehr. Er friert oft, besonders in der Nebensaison. Und ich weiß bereits, dass es genug ist, dem Boden eine Pille zu geben, nachdem er zweimal täglich gegessen hat und nach ein paar Tagen ist der Hund in perfektem Zustand.

Veronica, Moskau

Загрузка...

Video ansehen: Tödliche Medikamente für Hunde: Was kann passieren, wenn Ihr Hund Ihre Tablette veschluckt? (Dezember 2021).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;