Wo mache ich einen Röntgenhund?

In einigen Situationen ist die Miete für einen Hund einfach erforderlich. In welchen Fällen ist es notwendig, diesen Artikel zu besprechen. Röntgen - eine der führenden Diagnosemethoden. Röntgenstrahlen werden häufig verwendet, um den Körper zu untersuchen und verschiedene Verletzungen und Erkrankungen bei Hunden zu diagnostizieren.

Wann wird für einen Hund Röntgen benötigt?

In der Veterinärmedizin werden Röntgenstrahlen hauptsächlich zur Diagnostik eingesetzt:

  • Verstauchungen und Frakturen,
  • Neoplasmen
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts
  • innere Krankheiten
  • in der Zahnheilkunde

Mit seiner Hilfe wird das Vorhandensein von Arthrose, Arthritis bei Hunden und anderen Erkrankungen der Gelenke festgestellt, es werden röntgenpositive Fremdkörper erkannt. Röntgenaufnahmen sind auch für dringende chirurgische Erkrankungen (Perforation von Magengeschwüren, Lungenentzündung bei Hunden, Pneumothorax) sowie bei Osteoporose, Osteochondrose, genetischen Erkrankungen des Bewegungsapparates und Entwicklungsanomalien der Wirbelsäule erforderlich.

Sehr häufige Fälle - Verschlucken eines kleinen Objekts durch einen Hund, wodurch die Arbeit des Magens gestört wird. Nur mit Röntgenaufnahmen können Sie schnell den Ort und die Größe eines Fremdkörpers feststellen und dem Arzt die Möglichkeit geben, die richtige Entscheidung zu treffen, wie der Zustand des Tieres gemildert werden kann.

Nach so vielen Unfällen mit einem Hund (von einem Auto angefahren, von einer Höhe gestürzt, mit einem anderen Hund gekämpft, ein Objekt verschluckt), ist es für sie besser, dringend eine Röntgenaufnahme zu machen.

Es ist notwendig, und wenn das Tier wie immer anders auszusehen hat (eine Verformung trat in seinem Schädel oder Skelett auf), begann es plötzlich zu hinken, zu ersticken, zu husten.

Die Röntgenuntersuchung ermöglicht es Ihnen, die genaueste Diagnose zu stellen und die korrekte Behandlung vorzuschreiben. Es hat ein Minimum an Kontraindikationen. Das Verfahren ist sicher und führt nicht zu einer Verschlechterung der Gesundheit. Es ist nur Frauen verboten, die auf den Nachwuchs warten.

Wo und wie macht man einen Röntgenhund?

Röntgenaufnahmen werden in jeder Tierklinik durchgeführt, die Ausstattung kann jedoch anders sein, da sie modern und praktisch ist. Abhängig von der Rasse des Hundes und seiner Größe sollten die Bestrahlungseigenschaften reguliert werden. Einige Kliniken bieten einen solchen Service wie das Röntgen eines Hundes zu Hause an, was für plötzliche Verletzungen sehr praktisch ist.

Häufig muss sich das Tier nicht auf das Röntgenverfahren vorbereiten, da es sofort durchgeführt werden kann, sobald die korrekte Diagnose erforderlich wurde. Um die Position und Größe eines Fremdkörpers vor einer Röntgenaufnahme zu bestimmen, verwenden Ärzte ein Kontrastmittel - Bariumsulfatlösung. Es füllt Magen und Darm und gibt ein klares Bild.

Preis

Die Kosten des Verfahrens können zwischen 200 und 1500 Rubel betragen, je nachdem, welcher Körper untersucht wird. Der Preis der Studie hängt auch vom Ort der Röntgenaufnahme ab. Wenn das Verfahren zu Hause durchgeführt wird, das heißt, der Tierarzt-Spezialist fährt mit einem speziellen tragbaren Gerät zum Kunden zum Kunden, dann sind seine Kosten normalerweise um 1.000 bis 1.500 Rubel für ein ähnliches Diagnoseverfahren in einer Fachklinik höher.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;