Warum atmet der Hund schwer?

In einem ruhigen Zustand atmet der Hund ruhig durch die Nase. Starkes Atmen durch den Mund während des Laufens oder in der Hitze ermöglicht es dem Hund, überschüssige Wärme durch die Lunge abzuführen.

In einem ruhigen Zustand zeigt das tiefe, krampfhafte Atmen eines Hundes an, dass der Körper des Tieres einige Probleme hat. Warum atmet der Hund schwer?

Ursachen des Atems

Hundeatmung kann aus verschiedenen Gründen auftreten:

  • Sie könnte überhitzen und sogar einen Hitzschlag bekommen.
  • Der Hund kann in nervöser Aufregung sein, zum Beispiel an einem unbekannten Ort, beim Transport, bei einem Empfang in einer Tierklinik.
  • Mechanische Schäden sind ebenfalls möglich: Verletzung oder Brustkorb bei einem Unfall, einem Sturz oder infolge eines Kampfes.
  • Bei Überhitzung oder bei einem alten Tier kann schweres Atmen mit einem beginnenden Herzinfarkt einhergehen.
  • Eine schwangere Hündin kann vor der Geburt schwer und oft atmen. Es kann auch während der Stillzeit sein, wenn die Mutter die Welpen saugt
  • Das Atmen kann auch mit solchen kritischen Situationen in Verbindung gebracht werden: - Atemwegsobstruktion und Lungenödem; - Ausdehnung des Magens und Torsion; - schwierige Geburt bei einem Hund mit einer großen Anzahl von Welpen.

Verwandte Symptome

Wenn der Hund überhitzt ist, sucht er nach einem kühlen Ort, trinkt viel und weigert sich zu essen. Bei einer Verletzung der Brust können Quetschungen oder Wunden im Hund bemerkt werden, der Hund wird schwach und wenn Sie die Brust berühren, jammert er vor Schmerzen. Bei einem Herzinfarkt kann der Hund in Panik geraten. Wenn das Tier eine Ausdehnung und Torsion des Magens hat, werden Bauchschmerzen auftreten.

Bei einer Atemwegsobstruktion hustet der Hund mit erzwungenen Ellbogenbewegungen, seine Schleimhäute werden blau. Wenn die Ursache Laktationsbedingte Eklampsie ist, kann die Hündin die Welpen verlassen und sich vor dem Licht verstecken. Sie kann Krämpfe haben, unbeholfen in Bewegungen. Dies ist auf einen starken Rückgang von Glukose oder Kalzium im Körper zurückzuführen.

Was ist, wenn der Hund schwer atmet?

  1. Wenn der Hund neben starkem Atmen andere störende Symptome hat: Er ist unruhig oder zu lethargisch, jammern vor Schmerzen, ist es erforderlich, den Tierarzt zu Hause anzurufen oder den Hund sehr vorsichtig in die 24-Stunden-Tierklinik zu bringen.
  2. Wenn der Hund eine schwierige Geburt hatte und je mehr tote Welpen waren, könnte der Grund für die Verschlechterung seines Zustands sein, dass er nicht alle Welpen zur Welt brachte. Eine dringende Operation ist notwendig, um das Weibchen von Rausch zu befreien. In vielen Fällen kann eine Verzögerung zu einem Kollaps führen, der zum Tod des Hundes führt.
  3. Wenn keine anderen Symptome auftreten, der Hund aber in unnatürlichen Situationen schwer atmet, ist eine kardiologische Untersuchung erforderlich (ein EKG für eine große Rasse und ein ECHO für ein kleines Herz). Dies hilft, Herzprobleme zu beseitigen oder zu identifizieren, die zu Atemnot führen können.
  4. Es ist auch wünschenswert, eine Röntgenaufnahme in Frontal- und Seitenprojektion anzufertigen, um die Probleme der Metastasierung, der Atmungsnatur und zusätzlich des Herzens zu beseitigen oder zu identifizieren.

Загрузка...

Video ansehen: Erste Hilfe Hund 1 Normalwerte Puls+Atmung (November 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;