Hunde trimmen

Trimmen ist das Zupfen eines alten Haares, der bereits schmerzlos von der Haut getrennt ist.

Warum müssen Sie schneiden?

Im Laufe der Evolution haben einige harthaarige Hunderassen ihre Fähigkeit verloren zu gehen. Es gibt viele solcher Rassen: einen Riesenschnauzer, Zwergschnauzer, mittelshnautser, Greifen, verschiedene Arten von Terriern: Fox, West, Walisisch, Selichem, Core, Scotch, Airedale Terrier, Irish und andere.

Ihre alte Wolle wird jedoch immer dünner und stirbt mit der Zeit ab. Haarschnitt während unwirksam, denn wenn das Haar allmählich seltener und weicher wird, ändert sich die Farbe. Es ist besser, einen Schnitt vorzunehmen, der es Ihnen ermöglicht, altes und sterbendes Haar zu entfernen, das heißt, es mit einem speziellen Werkzeug mechanisch zu entfernen.

Wann muss ein Hund getrimmt werden?

Mit dem Wachstum von Haaren beginnt sich das Haar zu verdünnen. Dies geschieht etwa sechs Monate nach dem vorherigen Trimmen, obwohl eine Abhängigkeit von der Rasse besteht.

Ein gutes Haar hat einen deutlich sichtbaren elastischen dicken Teil. Ein Hund, der mit solchen Haaren bedeckt ist, sieht gepflegt und glänzend aus. Wolle ist eine dichte Hülle, die nicht auf Fäden zerfällt und keine Borsten hat. Dies ist ein Ausstellungszustand von Wolle. Im Laufe der Zeit werden die Haare dünner und können sich verfärben. Das Tier bekommt einen schlampigen Blick. Dies bedeutet, dass es Zeit für das Trimmen von Hunden ist.

  • Unabhängig davon ist es sehr lang und schwer zu machen. Und wenn Sie sich auf eine Ausstellung vorbereiten, ist es definitiv besser, einen Spezialisten zu kontaktieren.
  • Der Schnauzer wurde im Alter von 4 Monaten zwei- bis viermal im Jahr getrimmt. Welpen größerer Hunderassen (Airedale Terrier und Riesenschnauzer) schneiden etwas später ab - von 6-7 Monaten.
  • Das Trimmen ist am besten im Frühjahr und Herbst durchzuführen, wenn bei Hunden eine Häutung auftritt.
  • In einem Schnauzer reift die Wolle im Durchschnitt in 4 Monaten oder bis zu einem halben Jahr, was für jeden Hund individuell ist. Wenn während der Vorbereitung der Ausstellung ein Trimmen erforderlich ist, sollte dies 6-8 Wochen vor der Veranstaltung erfolgen. Wenn die Wolle des Hundes langsam wächst, kann sie drei Monate vor der Show verarbeitet werden.
  • Der Schnitt wird vom Hals bis zum Schwanz erzeugt. Hals an den Seiten und an der Oberseite, Seiten an der Brust, Rücken, Hüften am Sprunggelenk, Schulterblatt am Ellbogen, Schwanz von oben.
  • Da der Welpe das Verfahren wegen unangenehmer Empfindungen zunächst nicht mag, wird der erste Schnitt häufig in mehreren Schritten durchgeführt.

Preis

Die Kosten für das Trimmen in der Kabine hängen von der Hunderasse und deren Größe ab. Das Trimmen kleiner Rassen (Brüsseler Griffin, Dackel, Jack Russell Terrier) kostet zwischen 1800 und 2200 Rubel. Riesenschnauzer, Mittenshna-Schnauzer, Waliser-Terrier, Airedale-Terrier, Zwergschnauzer usw. kosten zwischen 2400 und 3800 Rubel. Wenn der Hund auf nackte Haut voll getrimmt werden muss, muss er zusätzlich etwa 2000 Rubel zusätzlich zahlen.

Wenn Sie das Verfahren zu Hause durchführen möchten, müssen Sie die Zahlung für den Abzug des Kapitäns hinzufügen. Es hängt von der Entfernung ab, aber im Durchschnitt für russische Städte können die Kosten zwischen 300 und 1000 Rubel liegen.

Загрузка...

Video ansehen: Was bedeutet "trimmen"? Cairn Terrier. Hundekanal (Dezember 2021).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;