Die häufigsten Krankheiten von Chinese Crested

Chinesische Hauben sind anfällig für einige sehr schwere Infektionskrankheiten. Darunter sind tödliche Krankheiten wie Tollwut, Leptospirose, fleischfressende Pest, Adenovirose, Parainfluenza und Parvovirus-Enteritis.

Um diesen Krankheiten vorzubeugen, werden Hunde geimpft. Und bis alle Impfungen gegen Welpen abgeschlossen sind, ist es unmöglich, sie zu laufen und anderen Hunden vorzustellen.

Eine sehr unangenehme Erkrankung, die praktisch nur bei der chinesischen Hauben - Follikulitis typisch ist. Wenn es sich auf der nackten Haut des Tieres an der Stelle befindet, an der sich der unentwickelte Haarfollikel befindet, erscheint ein Pickel. Nach einigen Tagen wird es geöffnet und es entsteht eine blutende Wunde. Dies kann auf gestörte Stoffwechselprozesse, Probleme mit der Bauchspeicheldrüse oder der Leber zurückzuführen sein.

Um dieses Problem erfolgreich zu bekämpfen, benötigt der Hund eine ausgewogene Ernährung mit einem Komplex aus Mineralien und Vitaminen und alle sechs Monate eine Diagnose von Stoffwechselprozessen und anderen Organen. Ein anderes häufiges Problem eines nackten Hundes ist Blasenentzündung und Pyelonephritis. Diese Krankheiten beeinträchtigen die Blutreinigung und Ernährung verschiedener Körpergewebe.

Nicht ungewöhnlich für diese Keratokonjunktivitis. Der Entzündungsprozess bewirkt, dass die Hornhaut des Auges nicht oder nur unzureichend benetzt wird. In diesem Fall wird die Hornhaut braun, und gelbe viskose Ausscheidungen erscheinen aus den Augen. Wenn Sie die Krankheit auslösen, kann der Hund dadurch erblinden. Frühzeitige Behandlung ziemlich schnell und Tränen wieder herzustellen.

Diese Hunde sind auch anfällig für Allergien, einschließlich Trockenfutter. Daher ist es sehr wichtig, sehr sorgfältig auf ein neues Futter umzusteigen oder ein neues Produkt in die Ernährung aufzunehmen, was für kleine und zerbrechliche Hunde oft schwierig ist, ein Kind zur Welt zu bringen. Sie sind eine Gefahr für Mutter und Neugeborene.

Die häufigsten Verletzungen und angeborenen Defekte

Dies ist ein kleiner, aber sehr aktiver Hund, und es kommt nicht selten vor, dass er von Stühlen und Sofas herunterfällt, wo er warm wird. Daher ist eine der häufigsten Verletzungen dieser Rasse Frakturen und Patellaluxation. Obwohl es auch bei einer schweren Geburt angeboren ist.

Die nackte Vielfalt dieser Hunderasse ist sehr anfällig für einen Sonnenbrand der Haut. Daher kann der Hund nicht in direktem Sonnenlicht laufen und im Sommer leichte Kleidung und eine Mütze anziehen.

Eine weitere angeborene Erkrankung der chinesischen Haube ist die Perthes-Krankheit oder die Hüftkopf-Osteochondropathie. Oft entwickelt sie sich in halbjährlichen Welpen. Der Hund beginnt auf einer Pfote zu hinken, wird müde, aufgrund der Pathologie des Hüftgelenks ist das Becken verkleinert. Im Laufe der Zeit verändert sich die Pfote, verkürzt sich.

Rassen mit einem kleinen Mund haben oft Zahnprobleme. Hunde dieser Rasse werden oft schon mit unzureichender Zähnezahl geboren. Und schon früh fallen ihre Zähne aus. Daher geben die Knochen dieser Rasse nicht nach.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;