Was und wie füttere ich einen English Bulldog Welpen und einen erwachsenen Hund?

Bei der Entscheidung, wie man einen englischen Bulldoggenwelpen füttert, ist es besser, zuerst den Züchter zu fragen und die Routine und Diät fortzusetzen, die dem Baby vertraut ist.

Eine Besonderheit der Ernährung dieser Rasse sollte eine Diät sein, in der viel Eiweiß enthalten ist. Immerhin müssen diese Hunde stark sein, aber Übergewicht ist für sie absolut kontraindiziert. Bulldoggen mit Fettleibigkeit leiden häufiger unter Allergien. Und der Standard der Rasse "stark und mächtig" bedeutet nicht einen dicken Mann. Daher ist es bei der Fütterung einer englischen Bulldogge besser, eine kalorienreiche Diät einzuhalten, die aus leicht verdaulichen Nahrungsmitteln besteht, um nicht zur Bildung von Fettablagerungen zu führen.

Die Wahl des Trockenfutters sollte genau auf einem ausreichenden Proteingehalt basieren. Ausgewähltes Futter ist besser, wenn Sie dem Hund zuerst etwas Gutes tun und sehen, ob eine Allergie vorliegt. Obwohl einige Züchter darauf bestehen, dass es besser ist, diese Rasse überhaupt nicht mit Trockenfutter zu füttern.

Füttern der englischen Bulldogge mit Naturprodukten

Die Fütterung englischer Bulldoggen sollte sich von der Fütterung von Hunden anderer Rassen unterscheiden, da Bulldogge für Urolithiasis prädisponiert sind. Sie können daher nicht ausschließlich mit Fleisch gefüttert werden.

Aufgrund der physischen Eigenschaften der Bulldoggen können sie nicht nur mit Suppe gefüttert werden. Der Großteil der Diät sollte aus Getreide, Gemüse und Obst bestehen.

  • Fleisch im Menü sollte etwa 40% betragen. Ohne Einschränkungen können Sie Kefir, Ryazhenka und Joghurt geben. Fisch, Käse und Futtermittelzusatzstoffe sowie Backwaren und Kartoffeln sollten von der Ernährung ausgeschlossen werden. Bulldoggengrieß und Haferflocken werden nicht benötigt.
  • Fleisch ist am besten Rindfleisch, von Innereien - alles außer der Milz. Als Delikatesse ist es besser, geräucherte oder rohe Schweine- oder Rinderohren, Sehnenspielzeug anzubieten.
  • Es lohnt sich, Reis und Buchweizen zu kochen. Gekochtes Gemüse und rohes Obst sollten Sie unbedingt geben. Nur Vorsicht bei Kohl und Hülsenfrüchten, eine große Anzahl von ihnen kann Verdauungsstörungen verursachen.
  • Eier benötigt ein Hund nicht mehr als drei Stücke pro Woche. Für einen erwachsenen Hund, der aus Milchprodukten hergestellt wird, ist nur Käse, Hüttenkäse oder Kefir geeignet.
  • Fisch kann nur Meer sein und nicht mehr als einmal pro Woche.
  • Würste mit Würstchen, Süßigkeiten, Gurken und anderen Köstlichkeiten sind bei der englischen Bulldogge absolut kontraindiziert. All dies kann Allergien und starke Tränen aus den Augen verursachen.
  • Es ist gut, Sonnenblumenöl (mit geriebenem Gemüse) und mineralischen Zusatzstoffen für Hunde hinzuzufügen.

Die Ernährung eines English Bulldog-Welpen auf drei Monate sollte viel reicher sein. Er bekommt sowohl Kartoffeln als auch Haferflocken und Milch.

Fütterung eines englischen Bulldoggenwelpens und eines erwachsenen Hundes Trockenfutter

Englische Bulldoggen neigen zu Nahrungsmittelallergien. Wenn Sie sich für ein Essen entscheiden, lohnt es sich, zunächst Testdosen zu kaufen und jedes neue Futter in Form eines Leckerchens zu verabreichen, und beobachten Sie die Tiere ein paar Tage.

Es gibt jedoch Züchter, die generell gegen die Fütterung dieser Rasse mit Trockenfutter sind. Wenn Sie ein Trockenfutter für die Englische Bulldogge wählen, müssen Sie sich nach der Menge an Eiweiß richten. Es sollte ziemlich viel sein.

Darüber hinaus weist die Bulldogge eine Reihe von physiologischen Merkmalen auf, aufgrund derer der Hund Schwierigkeiten hat, Futter aufzunehmen. Sie zerdrückt es nicht, sondern schluckt es. Hunde dieser Rasse haben auch während des Essens und der Verdauung Schwierigkeiten beim Atmen. Häufig kommt es zu einer Schwellung des Darms aufgrund der Tatsache, dass das Diaphragma auf den Verdauungsorganen aufgewickelt ist. Die Bulldogge neigt nicht dazu, aktiv Energie zu verbrauchen und neigt zu Übergewicht, was häufig die Gelenke schädigt.

Aufgrund dieser Probleme sollte Trockenfutter für die Englische Bulldogge besonders ausgewogen und leicht verdaulich sein, wobei ein Minimum an Produkten besteht, die zu Allergien führen können. Einige Unternehmen stellen spezielle Lebensmittel her, die speziell für Vertreter dieser Rasse bestimmt sind, beispielsweise Royal Canin.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;