Der Hund isst nichts ... Was tun?

Hundezüchter wissen, dass es Zeiten gibt, in denen ein Hund nichts isst, als ob er einen Fastentag arrangiert. Gleichzeitig sieht sie aktiv und gesund aus. Es kommt jedoch vor, dass sich der Hund nicht wegen des Entladens frisst.

Warum frisst ein Hund nichts? Was sind die gründe

Appetitlosigkeit oder Appetitlosigkeit bei einem Hund können verschiedene Ursachen haben. Zum Beispiel können schmerzhafte Essgefühle gebrochene Zähne, Zahnfleischinfektionen und andere Zahnerkrankungen verursachen.

Ein geringeres Interesse an Nahrungsmitteln kann auch Ohrenentzündungen auslösen. Chronische Ohrinfektionen sind fast immer mit Allergien gegen Lebensmittel oder andere Umweltallergene verbunden. Eines der wichtigsten Dinge, die ein Hund nicht isst, ist der Schmerz. Um zu verstehen, ob der Hund etwas tut, müssen Sie es genau betrachten.

Die Tatsache, dass das Tier etwas zu verletzen hat, wird sagen:

  1. Schauer
  2. Schwierigkeiten beim Atmen
  3. zurückgekauert,
  4. reduzierte körperliche Aktivität
  5. Reizbarkeit
  6. ein zu langer Traum.

Oft ist der Verlust des Interesses an Nahrungsmitteln aufgrund des Vorhandenseins von Magengeschwüren, Übelkeit, die vor dem Hintergrund einer Nierenerkrankung aufgrund zu hoher Säuregehalt auftritt.

Manchmal können Magersucht und Übelkeit auftreten, wenn bestimmte Medikamente als Nebenwirkungen eingenommen werden. Wenn ein Hund irgendwelche Medikamente trinkt und sich danach der Appetit verschlechtert hat, ist es notwendig, sich mit dem behandelnden Tierarzt in Verbindung zu setzen, um die Möglichkeit des Ersatzes durch gutartige Medikamente zu besprechen.

Diagnose

Wenn der Hund träge ist und lange nichts isst, aber nichts tut, muss eine Diagnose gestellt werden. Wenden Sie sich dazu an die rund um die Uhr tätige Tierklinik und führen Sie eine Reihe von Tests durch.

  • Ein vollständiges Blutbild zeigt den Zustand des Körpers und die Trends an.
  • Röntgenaufnahmen helfen, das Vorhandensein eines Tumors bei Hunden, Anzeichen einer Obstruktion, ein vergrößertes Herz usw. zu erkennen.
  • Mit Hilfe von Ultraschall werden die Nebennieren und alle inneren Organe überprüft.
  • Der ACTH-Stimulationstest hilft, ein Tier auf die Addison-Krankheit zu testen.
  • Der Tierarzt kann andere Tests empfehlen, möglicherweise Symptome feststellen oder nachdem er seine Krankengeschichte studiert hat.

In welchen Fällen ist es normal, dass der Hund nichts isst

Oft hat ein Hund solche Lebensabschnitte, in denen er nicht essen möchte. Und das ist gut so. Zum Beispiel nimmt bei vielen Frauen der Appetit während der Brunst ab oder verschwindet ganz. Nur wenn sich der Appetit des Hundes am Ende des Zyklus nicht normalisiert, sollte er dem Arzt angezeigt werden.

Загрузка...

Video ansehen: "Hilfe mein Hund frisst nicht mehr!". Frag' den FutterOnkel #2 (Kann 2021).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;