Empfehlungen, wie man einen Overall für Hunde nähen kann

Overalls - die am schwersten zu nähen von Kleidung für Hunde, da dies die Anwesenheit von Ärmeln und Hosen impliziert. Besitzer von Hunden kaufen oft einen Tagesoverall, aber wenn das Regenwetter lange einsetzt, haben die nach einem Spaziergang gewaschenen Overalls keine Zeit, um vor dem nächsten zu trocknen.

Und Sie müssen mindestens zwei oder sogar drei haben. Aber nicht jeder kann es sich leisten, es zu kaufen, Waren für Hunde sind nicht so zugänglich, wie wir möchten. Daher können Sie versuchen, einen Overall für Hunde mit eigenen Händen zu nähen.

Im Internet finden Sie eine Vielzahl von Mustern und Meisterklassen für selbst hergestellte Overalls für Hunde jeder Rasse.

Wie näht man einen Overall für einen Hund richtig?

  • Um einen Overall für einen mittelgroßen Hund maßzuschneidern, benötigen Sie in der Regel einen weichen Stoff für das Futter, vorzugsweise einen Flanell (mit einer Breite von 80 cm - 2 m), einen Regenmantelstoff oder einen Bolon für die Oberseite (mit einer Breite von 1,5 m - 1,2 m), Blitzschlag 40 cm , Unterwäsche Gummi - 50 cm und Spitze - 1 Meter.
  • Mit dem Hund müssen Sie die Grundmaße entfernen, die zum Nähen erforderlich sind. Dies ist die Länge des Rückens von der Basis des Schädels bis zur Schwanzwurzel, die Länge der Pfoten von der Wirbelsäule selbst, der Widerrist- und Brustumfang an den breitesten Stellen und der Bauchumfang. Lesen Sie mehr im Artikel: Kleidergröße für Hunde. Es sollte beachtet werden, dass ein Hund im Overall nicht nur bequem laufen, sondern auch laufen, sitzen und kratzen sollte. Daher sollte es recht geräumig sein.
  • Der innere Flanell- und der äußere Mantelteil sind fast gleich ausgeschnitten. Mit einem Regenmantel können mehr Nahtzugaben hergestellt werden.
  • Bei der Nähtechnik werden Teile des Futters und des Oberteils separat geschliffen. Wenn sie einzeln fertig sind, werden sie voreinander gefaltet, sie schleifen sich über den gesamten Umfang und lassen nur den Reißverschluss Platz. Durch dieses Loch wird der Overall gedreht und dann ein Reißverschluss genäht, der entlang des Rückens verläuft und sich vom Widerrist des Hundes löst.
  • Ärmel und Hosen sind mit Gummibändern versehen, die lose an den Pfoten befestigt sind. Der Hals und das Loch in der Rückseite des Jumpsuits sind mit Stoffstreifen versehen, die zum Verkleiden geschnitten werden. Die Schnur wird in den Hals eingeführt, so dass die Dichtigkeit leicht eingestellt werden kann.
  • Wenn sich herausstellt, dass der Overall zu groß ist, ist es besser, den Überschuss nicht abzuschneiden, sondern Falten auf den Rücken zu legen, und der Hund fühlt sich freier.

Es ist wichtig zu wissen, dass, wenn Sie zum ersten Mal ein neues Kleid an einem Hund anprobieren und das Tier störrisch ist, keine Irritation zeigen, sondern ruhig und sanft auf sich selbst bestehen. Loben Sie ein gekleidetes Tier, zeigen Sie, wie es Ihnen in Kleidung gefällt. Lachen Sie auf keinen Fall, die Tiere mögen es nicht, wenn Sie über sie lachen. Versuche, das Tier auszuziehen, müssen gestoppt werden und das Spiel ablenken. Hunde gewöhnen sich schnell an Kleidung, denn das Ankleiden ist schön mit einem Spaziergang verbunden.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;