Eigenschaften der Kleidung für den Labrador

Labrador ist ein großer und langhaariger Hund und braucht anscheinend keine Kleidung zum Wärmen. Es sei denn, wir reden natürlich nicht über zwanzig Grad Frost.

Es gibt jedoch einen weiteren Fluch des Labrador-Besitzers - Regen und Matsch, die fast das ganze Jahr über vorhanden sind und das Leben des Züchters vergiften.

Warum braucht ein Labrador Kleidung?

Ein aktiver Labrador kann nach einem Spaziergang bei nassem Wetter nicht sauber nach Hause kommen. Er rennt und stolpert gerne im Gras, um alle neuen Gründe für die Unterhaltung zu finden. Infolgedessen muss sein Besitzer den Hund zweimal täglich und den Welpen häufiger waschen.

Es dauert nicht nur recht viel Zeit, und oft springen die kräftigen Hunde (bis zu 40 kg) nicht immer freiwillig ins Bad. Nachdem Sie den Hund gewaschen haben, müssen Sie das Bad waschen und die Spiegel abwischen. Und so zweimal am Tag.

Das von der Haut des Hundes verborgene Geheimnis schützt sie außerdem vor vielen Krankheiten und macht das Fell seidiger. Nach dem Baden wird es jedoch nur in einer Woche in der richtigen Menge produziert. Daher wird das Baden eines Hundes mit Shampoos nicht öfter als einmal oder zweimal pro Monat oder zwei empfohlen. Ja, und ohne Shampoos ist das Waschen oft nur bei sehr starker Verschmutzung sinnvoll.

Daher kann auch ein Labrador nicht ohne Kleidung auskommen, die ihn vor Schmutz und übermäßigem Baden schützt. Nach dem Laufen wischt der Besitzer die Pfoten ab und wirft schmutzige Wäsche in die Waschmaschine.

Welche Kleidung braucht ein Labrador?

Der bequemste Weg für einen Labrador-Overall. Dies ist ein sehr aktiver und verspielter Hund, der in separaten Hosen und Jacken unbequem sein wird.

Bevorzugt werden Overalls aus wasserdichten und wasserabweisenden Stoffen, z. B. Bologna. Nun gibt es auch viele moderne High-Tech-Stoffe, die nicht nur Feuchtigkeit einlassen, sondern auch „perfekt atmen“ und den Körper nicht überhitzen. Kleidung aus solchen Stoffen kann unter Sport- und Touristenhundekleidung gesucht werden.

Der Overall für den Labrador sollte frei sein und die Bewegung nicht behindern. Sie können verschiedene Overalls für warme und kalte Perioden kaufen: Sommer in Form eines Regenmantels ohne Futter und Winteroveralls mit einem warmen, beispielsweise mit Fleece gefütterten Futter. Sie können zwar einfach einen Strick-Trikot oder einen Fleece-Overall für den Winter tragen.

Wenn der Hundebesitzer es liebt, selbst zu nähen, ist zu beachten, dass in den Overalls alle Nähte zusätzlich mit wasserdichtem Klebeband verklebt werden sollten. Der Verschluss muss auf dem Rücken angebracht werden, und es ist besser, Klettbänder abzulehnen und stärkere Blitze zu bevorzugen. Um den Bauch zuverlässiger vor Verschmutzung zu schützen, ist es an dieser Stelle besser, den Stoff zu verdoppeln.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;