Was ist der Grund für Haarausfall bei Hunden?

Hat Ihr Hund Wolle, obwohl er noch weit von Naturschuppen entfernt ist? Bist du besorgt? Was soll der Eigentümer in dieser Situation tun? Versuchen wir, die Ursachen dieses Phänomens und die Behandlungsmethoden zu verstehen.

Der hervorragende Zustand Ihres Hundes kann anhand folgender indirekter Anzeichen beurteilt werden:

  • Glänzende Wolle ohne Matten
  • Kalte, nasse Nase
  • Wunderbarer Appetit
  • Regelmäßiges Wasserlassen und normaler Stuhlgang
  • Aktives Verhalten

Wenn der Hund lethargisch geworden ist, inaktiv ist und außerdem aus dem Haar gefallen ist und Rötungen auf der Haut auftraten, kann dies auf eine anfängliche Entwicklungsphase einer schweren Erkrankung hindeuten.

Haarausfall bei Hunden ist ziemlich häufig, das ist es, was es verursacht.

Ursachen von Haarausfall bei Hunden

  • Mangel an Vitaminen und Mineralien ist die häufigste Ursache für Haarausfall. Eine falsche Ernährung kann zu Problemen mit der Kopfhaut führen, da das Fehlen von Spurenelementen zur Zerstörung der Haarfollikel führt.
  • Hautparasiten sind eine weitere häufige Ursache für Haarausfall bei Katzen und Hunden. Die Infektion eines Tieres mit Parasiten wie Haaressern und Läusen führt immer zu Haarausfall.
  • Die Hunde berauben Bei einer Infektion mit Mikrosporien und Trichophytie sind Haut und Fell des Tieres betroffen. Echte Wolle fällt nur an bestimmten Stellen und in begrenzten Mengen.
  • Verschütten Vielleicht ist die saisonale Häutung bei Hunden die natürlichste und normalste Ursache für Haarausfall. Die Häutung findet in der Regel zweimal im Jahr statt - im frühen Frühling und im Spätherbst. Bei unsachgemäßer Fütterung und Aufrechterhaltung des Tieres können die Häutungszeiten erheblich verzögert werden.
  • Hormonelles Ungleichgewicht. Bei Missbrauch von Hormonarzneimitteln, Verletzung der Paarungsphasen sowie bei unsachgemäßer Ernährung wird der hormonelle Hintergrund bei Tieren gestört, was häufig zu Haarausfall führt.
  • Geschwächtes Immunsystem. Immunschwache Tiere leiden in der letzten Zeit an schweren, auch viralen Erkrankungen.
  • Seltene Krankheiten wie die Cushing-Krankheit können auch Haarausfall verursachen.

Behandlung von Haarausfall bei Hunden

Zuallererst sollte der Besitzer des Tieres das lernen Haarausfall bei Hunden, der nicht während der Häutungsphase auftritt, ist ein anormaler Zustand für ein gesundes Tier und muss mit einigen Maßnahmen zur Bekämpfung der beginnenden Erkrankung hastig ergriffen werden.

Natürlich ist es zunächst notwendig, die genaue Ursache des Haarausfalls zu bestimmen, um die geeignete Behandlung vorzuschreiben. Und hier kann auf Laborforschung nicht verzichtet werden. Der Tierarzt sollte die Kratzer von den Haarausfallstellen nehmen und zur Untersuchung einschicken.

Um eine außerordentliche Häutung zu vermeiden, sollten Sie sicherstellen, dass die Ernährung des Tieres alle Vitamine und Mineralien enthält, die es benötigt, und das Tier regelmäßig mit Präparaten gegen Parasiten behandeln. Für den Fall, dass Ihr Tier an einer schweren Krankheit oder Operation gelitten hat, benötigt es eine Reihe von Immunstimulanzien.

Lassen Sie Ihr Haustier immer ein glänzendes und schönes Fell haben und sprechen Sie von seiner außergewöhnlichen Gesundheit!

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;