Euthanasie von Hunden: Wenn es keine Wahl gibt ...

Euthanasie für Hunde ist immer noch humaner als an unheilbaren schweren Krankheiten. Leider stehen wir alle früher oder später dem Tod gegenüber. Meistens ist diese unangenehme Bekanntschaft mit dem Verlust eines vierbeinigen Kameraden verbunden.

Viele verlassen sich selbst, weil ihre Zeit gekommen ist und einige, bevor sie diese Welt verlassen, schwere Leiden durchmachen. Was ist mit dem Besitzer zu tun, dessen Haustier tödlich krank ist: um das Mehl eines Freundes zu lindern oder mit ihm alle Tests bis zum Ende durchzuführen?

Euthanasie Hunde natürlich der extremste Schritt. Tierärzte empfehlen, mit solchen Diagnosen wie inoperablen bösartigen Tumoren bei einem Hund, chronischem Nierenversagen, körperlichen Schäden an den Atemwegen zu schlafen. Weitere Informationen zum Eingriff selbst und zu den Kosten finden Sie im Artikel: Legen Sie den Hund in den Schlafmodus.

Hunde leiden nicht wie Menschen - sie werden ruhig, verstecken sich in den Ecken und schmelzen buchstäblich vor unseren Augen. Und leider kann nur die Annahme einer schwierigen Entscheidung ihnen den lang erwarteten Frieden und die Erlösung vom Leiden bringen.

Selbst wenn Sie bis zum letzten Mal bei Ihrem Haustier bleiben und sich um ihn kümmern, müssen Sie sich ganz auf ihn konzentrieren. Nicht jeder kann seinem Freund die volle Pflege bieten. Indem Sie sein Leiden verlängern, verurteilen Sie sich außerdem zu einem unerträglichen, langen Abschied von ihm.

Euthanasie von Hunden zu Hause

In manchen Situationen ist es besser, den Tierarzt zu Hause anzurufen und die Sterbehilfe zu Hause durchzuführen, da der Transport des Hundes unerträgliche Schmerzen verursachen kann.

Darüber hinaus können in einigen Veterinärkliniken die Kosten für die Durchführung einer Sterbehilfe zu Hause oder in einer Klinik gleich oder nicht wesentlich voneinander abweichen.

Wie wird die Euthanasie von Hunden durchgeführt?

Euthanasie wird auf zwei Arten durchgeführt:

  1. intravenöse Verabreichung einer großen Dosis Narkose
  2. intramuskulär

In beiden Fällen schläft das Tier sofort ein, nach einer Weile hört es auf zu atmen und dann das Herz. Der Tod kommt ohne Agonie und Krämpfe.

Ein Freund ist in Schwierigkeiten bekannt, aber es kommt vor, dass wir einem Haustier nicht alleine helfen können. Dann bleibt ihm nur noch die Möglichkeit, ihn ohne Schmerzen zu verlassen. Nachdem Sie diese Wahl getroffen haben, stellen Sie sicher, dass Ihr vierbeiniger Freund in sicheren Händen ist und die Mittel, die der Arzt verwendet, sein Leiden lindern und nicht verschlimmern.

Laut der Animal Rights Society der Vereinigten Staaten werden jedes Jahr bis zu 1-2 Millionen streunende Hunde in Tierheimen eingeschläfert, nur weil es keine Menschen gibt, die gewillt sind, sie unterzubringen und Teil ihrer Familie zu werden.

In diesem Fall ist die Euthanasie von Hunden eine notwendige Maßnahme, da nicht alle Tiere Besitzer finden können und es zu teuer ist, sie in Unterkünften unterzubringen. Ob Behörden und Tierrechtsanwälte in der Lage sein werden, eine Einigung zu erzielen, wird die Zeit zeigen, aber die Frage nach der Menschlichkeit einer solchen Methode "sehr sauberer" Straßen bleibt offen.

Загрузка...

Video ansehen: Bevor er starb, machte sie noch ein letztes Bild von ihrem Hund. Doch dann bemerkte sie etwas (Dezember 2021).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;