Was ist ein Hund?

An dem Wort "Stand" haben viele Menschen das Bild einer Holzkiste mit einem schrägen Dach, aus der die Nase des Hundes ragt. Moderne Stände werden jedoch aus verschiedenen Materialien hergestellt: Kunststoff, Ziegel, Metall und sogar Glas.

Hölzerne Hundehäuser meistens aus Fichte, Erle, Kiefer oder Eiche. Und sie machen sie nicht nur für große Hofhüter, sondern auch für kleine Haustiere. Denn jedes Tier braucht ein Zuhause, in dem es sich rundum sicher und wohl fühlen kann.

Der im Hof ​​lebende Hund braucht aber zusätzlich Schutz vor Regen, Schnee, sengender Sonne und Wind. Um den richtigen Hundezwinger auszuwählen, müssen Sie die Größe des Tieres berücksichtigen. Der Hund sollte leicht in die Kabine gehen und sich darin frei entfalten können: Wenn Sie mit Bauwerkzeug befreundet sind, können Sie leicht eine Hundekabine mit Ihren eigenen Händen herstellen.

Die optimale Größe der Hundekabine

In diesem Fall sollte der Zwinger nicht zu groß sein, damit der Hund ihn mit seinem Körper erwärmen kann. Im Durchschnitt hat der Stand für kleine Hunderassen Abmessungen von 50x60x60 cm, für mittlere Hunde (Pitbull, Shar Pei) - 70x95x80 cm, und für große Hunderassen sollte die Höhe des Hauses mindestens 130 cm betragen und die Breiten 110 und 95 cm betragen.

Im Herbst sollte die Kabine mit einer Wärmedämmschicht zwischen Dach und Decke (Stroh), Bettzeug (z. B. aus alten Decken) und einem Vorhang im Mannloch isoliert werden. Wenn der Hund in einem kalten Klima lebt, ist es besser, einen Zwinger mit doppelten Wänden zu bevorzugen, dessen Zwischenraum mit Isoliermaterial (Sägemehl) gefüllt ist. Um Risse zu vermeiden, müssen Holzbretter mit der Nut verbunden werden.

Wichtige Punkte bei der Auswahl eines Hundehauses

Sie können einen Welpen aufgrund seiner zukünftigen Größe herstellen oder kaufen, aber wenn er auch in der kalten Jahreszeit wächst, können Sie das innere Volumen des Zwingers mit Hilfe von Stroh und alten Decken reduzieren.

Es ist besser, es nicht auf dem Boden zu installieren, sondern auf Zementfliesen oder Ziegeln und vor dem Stand, um Holzböden zu bauen, um den Hund außerhalb des Hauses zu ruhen. Wenn die Kabine aus Ziegeln besteht, sollte sie immer noch auf kleinen Haufen hochgezogen werden, damit das Haus nicht mit Wasser geflutet wird.

Es ist wünschenswert, dass das Dach zum Abfließen von Regenwasser abfallend und abnehmbar ist, um die Kabine leicht zu reinigen und Flöhe und Zecken zu behandeln. Obwohl ich in vielen Dörfern traditionell fast flache Dächer baue, kann der Hund darauf klettern und Passanten hinter dem Zaun bellen und die vorbeiziehenden Menschen beobachten.

Wenn das Layout eine Auswahl zulässt, ist es besser, die Kabine nach Süden auszurichten, damit die Nordwinde sie nicht herausdrücken. Gleichzeitig sollte der Stand so stehen, dass der Hund den Hauseingang und das Tor zum Innenhof gut sehen kann. Dann wird sie nicht nervös sein. Benötigen Sie zum Beispiel einen aggressiven Wächter, der nachts ohne Kette den gesamten Hof bewacht, dann sollte die Kabine so weit wie möglich von den Menschen im äußersten Teil des Gartens aufgestellt werden.

Jetzt können Sie nicht nur kaufen, sondern auch absolut jeden Stand bestellen, bis hin zu Mehrraum-Eckchören mit doppelt verglasten Fenstern an den Fenstern und Zentralheizung.

Загрузка...

Video ansehen: Der HUND denkt er wäre ein MENSCH, dann passiert etwas GRUSELIGES! (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;