Hundebox mit seinen eigenen Händen

Die Einrichtung eines Hundehauses mit eigenen Händen muss verantwortungsvoll angegangen werden: alle notwendigen Messungen vornehmen, Skizzen zeichnen. Immerhin ist dies ein Zuhause für das Haustier. Es kann aber auch zum Gestaltungselement des Garten- oder Gartengrundstücks werden.

Abmessungen für das Basteln einer Hundebox

Die Größe des Zwingers richtet sich nach der Größe des Mieters sowie nach dem Klima. Hunde sind in klein, mittel und groß unterteilt. Die Stände können in drei Größen unterteilt werden. Für die kleinsten Hunde wird ein Zwinger mit einer Höhe von 600 mm und einem Innenmaß von 700 x 550 hergestellt. Für einen Durchschnitt von 750 x 1200 mm bei einer Höhe von 800 mm. Und für große Hunde bis zum Kaukasischen Schäferhund kann die Höhe eines Zwingers 1000 bis 1100 mm betragen, mit Innenmaßen von 1400 pro 1000 mm. Bei solchen Kabinengröße muss der Hund ihn frei betreten und umdrehen.

 

Sie können jedoch die Abmessungen des Standes in Tiergröße angeben. Die Breite des Mannlochs ergibt sich aus der Brustbreite plus 5-8 cm, die Höhe des Mannlochs berechnet sich aus der Widerristhöhe minus 5 cm, die Breite des Zwingers entspricht der Größe des Hundes von der Nase bis zum Schwanz und die Höhe der Widerristhöhe. Ungefähr dasselbe ist die Tiefe.
Wenn die Kabine nur im Sommer genutzt wird, können diese Abmessungen erhöht werden.

Nachdem Sie den Mieter gemessen haben, müssen Sie eine Skizze zeichnen. Laz sollte auf der Breitseite platziert werden und von der Mitte etwas zur Seite verlagern. Das Dach ist besonders niedlich Dvukhskatnaya.
Das beste Material für den Bau einer Hundehütte ist ein Nadelbaum. Sie benötigen eine gerillte Diele, Futter, Holz 100x100, 100x50 und 40x40 sowie eine schmale symmetrische Fußleiste und Zierleisten.

Wir beginnen mit eigenen Händen ein Hundehaus zu bauen

Der Bau beginnt von unten. Damit der Boden doppelt ist, was warm ist, müssen Sie eine Leiste an zwei 40 x 40-Riegel nähen. Installieren Sie an den unteren Ecken vier Balken mit 100 x 100 cm Länge plus 45 mm. Installieren Sie anstelle des Schachts zwei 40x40-Stäbe. Auf einem Niveau, das der Länge der inneren Abmessung der Kabinenhöhe entspricht, müssen Zwischengestelle angebracht werden, auf denen die Deckeldecke aufliegen wird.

Nun kann der Außenbereich mit verzinkten Nägeln die Schindeln umhüllen. Die Deckeldecke der Kabine muss abnehmbar sein, damit der Zwinger für Flöhe und Zecken gereinigt und behandelt werden kann. Zu seiner Herstellung hämmern sie einen Umfang von 40x40 Stäben zusammen, und eine Schicht Sperrholz wird darauf genäht. Diese Konstruktion wird mit Mineralwolle, Pergamin oder Polystyrolschaum erwärmt. Ein zweites Blatt Sperrholz wird oben genäht.

 

Der Boden des Zwingers muss wasserdicht sein. Dazu wird das Holz mit der Zusammensetzung "Senezh" behandelt, anschließend mit Dachpappe ummantelt und zwei weitere 100x50-Stäbe zur Belüftung genagelt. Um die Wände und den Boden zu isolieren, kann der Boden der Kabine mit Plexiglas bedeckt werden, die Dämmung kann darauf gelegt und erneut mit Plexiglas abgedeckt werden. Oberer Nagellackboden. Sie können die Wände auch isolieren.

Um die Klauen des Hundes nicht in den Spalten zu stecken, ist es besser, eine Schicht Sperrholz auf den Boden zu legen. Die Innenecken des Zwingers sollten mit einem Sockel beschnitten und der Schachtrahmen mit einer dekorativen Latte verziert werden. Bauen Sie das Dach lieber mit Giebeln aus 40x40 Holz auf.

Die Umfänge sind mit Schindeln ummantelt und der Asphalt wird mit einem Hefter von innen her erstochen. Um das Dach zu entfernen, ist es nicht erforderlich, das Dach in die Enden der Eckstangen der Kabine auf einem Nagel mit einem Durchmesser von 7-10 mm einzuschlagen und dann abzusägen. Auf diese Stifte passen die Giebel. Bohren Sie dazu die Giebel unter den Stiftlöchern.

Wenn Sie die Giebel streng vertikal einstellen, müssen Sie die Ummantelung der zugeschnittenen Platte oder des Futteres festklemmen, um die Probleme zu beheben. Das Dach sollte mit Dachmaterial bedeckt und mit Hilfe eines Hefters mit Schindeln gestapelt werden. Der fertige Zwinger Außenlack "Pinoteksom". Von innen ist es nicht nötig.

Abschließende Überlegungen zum Aufbau einer Do-it-yourself-Hundebox

Um zu verhindern, dass Regenwasser unter der Kabine austritt, ist es besser, es auf vier kleinen Fundamentblöcken zu installieren, von denen jedes zur Abdichtung mit zwei Dachschichten bedeckt werden sollte.

Der Lazom-Stand sollte sich auf das gesamte Hauptgebiet konzentrieren, das von einem Hund betrachtet werden muss. Im Winter sollte das Loch mit einem dicken Tuchvorhang aufgehängt werden, der mit Sandtaschen beschwert ist.

Das Hundehaus mit seinen Händen ist also fertig. In einem solchen Haus wird sich das Haustier wohl fühlen und seinen Besitzern treu dienen.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;