Wie füttere ich einen großen Hund?

Ich habe einen Bernhardiner-Welpen gekauft und würde gerne wissen, wie er ihn am besten füttern kann. Mir wurde gesagt, dass es für das Wachstum notwendig ist, der Diät Kalzium hinzuzufügen. Und was denken Experten dazu? Wie füttere ich einen Hund am besten?

Die übliche Ernährung von Hundefleisch + Reis + grünem Gemüse ist wirklich nicht reich an Kalzium. Daher ist eine Diversifizierung mit verschiedenen Mineral- und Vitaminpräparaten erforderlich. Zum Beispiel Knochenmehl, das reich an Kalzium und Phosphor ist. Der Tierarzt wird Ihnen sicherlich genau sagen, welche Nahrungsergänzungsmittel Sie zum Füttern Ihres Hundes wählen.

Wenn Sie einen großen Rassehund haben, lautet die Hauptregel: Überfüttern Sie nicht! Übergewicht kann zu einer Beeinträchtigung der Skelettentwicklung führen, insbesondere zu einem Überwachsen von nichtknöchelndem Knorpel (Osteochondrose). Unnatürliche Größe des Knorpels macht ihn brüchig, was häufig zur Bildung von Rissen (Osteochondritis) führt, was zu starken Schmerzen in den Gelenken und Lahmheit führt.

Was kann einen Hund nicht füttern?

Darüber hinaus bedeutet die rasche Entwicklung eines Welpen nur eine Gewichtszunahme und kein Wachstum. Es ist nun bewiesen, dass eine Überernährung von Hunden während ihres Wachstums die Wahrscheinlichkeit einer Hüftgelenksdysplasie erhöht. Im Gegenteil, die Verzögerung in der Masse kann dann leicht und ohne gesundheitliche Folgen sein. Deshalb wiederholen wir noch einmal: Welpen großer Rassen nicht überfüttern.

Jüngste Experimente, bei denen mehrere Labradore und deutsche Hunde im Teenageralter nach dem Prinzip der Selbstbedienung gefüttert wurden, bestätigten die Wahrheit über die Gefahr, nur einmal zu viel zu essen. Richtig, kleine Hunde. Alle diese Warnungen beziehen sich in geringerem Maße: Sie sind in dieser Hinsicht viel weniger anfällig.

Welpen müssen zu genau bestimmten Zeiten gefüttert werden (nach dem Ende der Absaugphase viermal, dann dreimal und schließlich zwei Mahlzeiten). Bei durchdachter Fütterung frisst ein gesunder Hund immer genüsslich und lässt die Schale sauber. Erinnern Sie sich daran, dass Sie durch die Verwendung von Spezialfutter nicht über Mineralstoffzusätze nachdenken müssen. Experten gehen davon aus, dass Trockenfutter für Hunde, bei dem 1,1% Kalzium (mit einem Energiewert von 3500 kcal / kg) vorhanden sind, den Bedarf von Hunden, einschließlich Welpen von großen Rassen, voll erfüllt.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;