Hernie bei Hunden

Eine Hernie bei Hunden ist durch einen Prolaps der inneren Organe durch eine pathologische oder natürliche Öffnung gekennzeichnet, und die Hülle, die die anatomische Region auskleidet, wölbt sich aus.

Hernien nach Herkunft sind erworben oder angeboren. Hunde haben in der Regel folgende Arten von Hernien:

  • pereal
  • Zwischenwirbel (Diskopathie bei Hunden),
  • inguinal
  • Nabelhernie.

Mechanische Verletzungen können zum Bruch der Bauchwand beitragen, was wiederum zur Bildung einer traumatischen Hernie oder eines Organvorfalls unter der Haut führt.

Nabelhernie bei Hunden: Symptome, Behandlung

Die Nabelhernie ist ein Vorsprung des Peritoneums mit Freisetzung innerer Organe durch einen breiten Nabelring. Am häufigsten wird dieses Phänomen in der Regel bei Welpen festgestellt.

So können Nabelhernien bei Hunden angeboren sein, wenn der Nabelring nach der Geburt nicht wächst, wodurch das Bindegewebe gedehnt wird. Erworbene Hernien resultieren aus verletzten Verletzungen sowie einem Anstieg des Drucks im Unterleib und Krämpfen verschiedener Ursachen.

So zeigt sich im Bereich des Nabels deutlich eine leichte Schwellung, oft kugelförmig, die sich durch eine weiche Textur auszeichnet. Palpationsschmerz fehlt. Wenn Hernien zurückgesetzt werden, ist es möglich, den Hernienring zu untersuchen und dessen Größe zu bestimmen. Ist die Hernie nicht reduzierbar, kann es zu einer Prise kommen, bei der die entsprechende Entzündungsreaktion auftritt.

So wird der Hund beobachtet:

  • Unterdrückung
  • Ablehnung von Futtermitteln
  • Atem und Herzschlag beschleunigen sich,
  • Schmerz bei Palpation erscheint.

So kann der Bruchinhalt wie ein Omentum und Darmschleifen oder Darm wirken. Die Prognose für das Vorhandensein einer Nabelhernie bei einem Hund ist im Allgemeinen günstig. In der Behandlung von angewandten Standard- oder Operationsmethoden.

So können Sie Wundauflagen in Kombination mit reizenden Salben verwenden und außerdem 95% igen Alkohol um den Bruchring injizieren, um Narbengewebe zu bilden. Bisher greifen jedoch viel häufiger chirurgische Behandlungsmethoden zum Einsatz, die zu Recht am zuverlässigsten und effektivsten sind.

Der Hund ist also vorfixiert, wonach eine Infiltrationsanästhesie mit einer 0,5% igen Lösung von Novocain entlang der Linie des beabsichtigten Einschnitts durchgeführt wird. In der Zukunft, von der einen oder anderen Art der Operation geleitet, sind die häufigsten die folgenden: die Methode von Göring - Sedamgrotsky, die Art von Sapozhnikova und die Methode von Olivkov.

Jeder chirurgische Eingriff zur Entfernung einer Hernie wird durch Überlappen geknoteter Nähte abgeschlossen. Prävention besteht darin, die zoohygienischen Regeln der Haltung eines Hundes zu beachten und Verletzungen verschiedener Ursachen zu verhindern.

Leistenbruch bei Hunden

Inguinalhernie bei Hunden tritt normalerweise bei Frauen auf. Sein Inhalt ist die Blase, der Darm oder die Gebärmutter. Die Erkrankung wird durch die Besonderheit der anatomischen Struktur der Leistengegend des Tieres und den erhöhten intrauterinen Druck gefördert. Eine Leistenhernie bei Hunden wird durch das Vorhandensein einer beidseitigen oder unilateralen Schwellung einer kugelförmigen oder länglichen Form in der Leistengegend diagnostiziert.

Der Inhalt ist nicht reduzierbar oder editierbar. Wenn der Inhalt des Beutels die schwangere Gebärmutter ist, nimmt die Schwellung mit zunehmendem Fötus zu. Befindet sich dort eine Blase, so wird das Tier beim Drücken auf die Hernie Harn abgegeben und gleichzeitig nimmt die Schwellung ab. Behandlung von Leistenbruch - chirurgisch. Der Fötus wird während der Operation entfernt.

Perinealhernie

Die perineale Hernie bei Hunden ist gekennzeichnet durch ein Aufwölben des Peritoneums zwischen der Blase und dem Rektum bei Männern und zwischen der Gebärmutter und dem Rektum bei Frauen.

Hunde mit dieser Hernie sind am anfälligsten. Die Krankheit trägt zu einer übermäßigen und wiederholten Belastung der Bauchmuskulatur aufgrund von Verstopfung und Durchfall bei. Proktitis kann auch der Täter der Krankheit sein.

Die verminderte Elastizität der intrapelvicen Faser infolge einer Erkrankung mit der daraus folgenden Schwächung des Gesamttonus ist ein entscheidender Faktor für die Entstehung einer Hernie.

Der Inhalt des Dammbruchbruchs besteht normalerweise aus Gebärmutter, Blase und Darm. Diese Art der Hernie zeichnet sich durch einen schmerzlosen, weichen Vorsprung mit runder oder ovaler Form im Perineaalbereich aus. In einigen Fällen ist die perineale Hernie richtig, und in einigen Fällen ist eine Operation erforderlich.

Загрузка...

Video ansehen: Nabelbruch beim Hundewelpen (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;