Scotch Terrier Welpen

Die schwierigsten ersten 3 Tage des Welpenlebens. Sowohl die Babys als auch die Mutter sind immer noch ziemlich schwach, so dass die Hündin einschlafen kann und nicht das Quietschen des Welpen hört, das sie versehentlich zerquetscht hat. Sie sollten sich darum kümmern.

Große und kräftige Welpen von Scotch Terrier stecken sich in der Regel vom ersten Tag an und drängen ihre Brüder und Schwestern von den mildesten Nippeln. Sie müssen den schwachen Welpen folgen, damit sie nicht hungern.

Die Hauptbeschäftigung der kleinen Welpen ist das Saugen und nach dem Essen der Schlaf. Scottish Terrier-Welpen werden mit geschlossenen Augen geboren und sie sehen oder hören, wie von ihren Ohren versiegelt, nichts. Daher erscheint ihnen das Leben wunderbar, während sie warm, befriedigend und Mama leckt. Besonders talentierte Welpen können ab dem 7. Tag nach der Geburt aus dem Wurf herausrutschen, um sich in der Zeitung aufzuhalten, und dann zurück krabbeln. Schneiden Sie die Klauen der Welpen ab und schneiden Sie nur die Spitze, damit der Bauch der Mutter während der Mahlzeit nicht zerkratzt wird.

Ungefähr am 10. Tag öffnen sich die Ohren und am 12. bis 14. Tag Augen. Es ist immer eine große Freude, es ist eine neue Etappe im Leben der Schurken. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie einen größeren eingezäunten Bereich vorbereiten, damit sich die Welpen in Spielen und Kämpfen bewegen und trainieren können. Umschließen Sie den Raum mit einer Arena, decken Sie den Boden mit einem Wachstuch und dann mit Zeitungen ab. Bereits am 15. und 16. Tag beginnen die Welpen aktiv zu krabbeln und spielen sogar mit ihrer Mutter, ihren Brüdern und Schwestern, wobei sie sich am Schwanz und an den Ohren fassen. Wenn die Mutter ihre Bauchchen geleckt hatte und alles sauber war, krabbeln jetzt die Welpen aus ihrem Versteck zur Zeitung und machen dort ihr eigenes Geschäft.

Am 20. Tag rasen Scottish Terrier-Welpen durch die Arena und spielen aufholen.

Ungefähr am 21. Tag treten scharfe, nadelförmige Fangzähne auf und am 25. Tag Schneidezähne. Scottish Terrier-Welpen fangen an, nicht nur die Hündin zu kratzen, sondern sie mit ihrer ganzen Welpenstärke zu beißen, und das ist sehr schmerzhaft. Daher ist die Hündin für Welpen immer weniger geeignet und die Milch beginnt zu sinken. So können Sie anfangen, Welpen zu locken.

Sobald die Welpen anfangen, zusätzliches Futter zu bekommen, hört die Hündin auf, nach ihnen zu säubern. Jetzt haben Sie mehr Sorgen. Müssen oft die Zeitungen wechseln.

Загрузка...

Video ansehen: Scottie - Scottish Terrier Puppies (August 2021).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;