Seltene Hunderassen

Seltene Hunderassen in der Welt. Es können sehr große, mittlere und sehr kleine dekorative Individuen sein. Dafür gibt es viele Gründe seltene Hunderassen als solche betrachtet: wenig bekannt, geringe Popularität, schlechte Qualitätsauswahl, Prävalenz in nur einer Region und andere.

TOP 10: Die seltenste Hunderasse

Die seltensten Hunde kleiner Rassen:

1. Affenpinscher

Kleine, verspielte, wendige Hunde, die für ihren Besitzer ein guter Freund und Begleiter werden. Bedeckt mit dicker, rauher, zotteliger Wolle, deren Farbe grau, braun oder schwarz sein kann, sind verschiedene Farbtöne erlaubt (Beschreibung der Affenpinscher-Rasse).

Widerristhöhe 23-29 cm, Gewicht 3-5 kg. Affenpinchers charakteristische Merkmale sind ein hervorstehendes Kinn mit langem Schnurrbart und Bart, aufmerksame Augen, die unter buschigen Augenbrauen hervorschauen. Äußerlich sind diese seltenen Hunde den Affen etwas ähnlich. Normalerweise stoppen sie die Ohren und den Schwanz.

Foto: Seltene Hunderassen (Affenpinscher)

Zuvor hielt Affenpincherov im Stall, um Ratten zu fangen. Später lebten sie mehr im Boudoir der Damen und fingen Mäuse. Jetzt ist es eine dekorative Hunderasse, die sich jedoch durch Mut und Interventionsbereitschaft für ihre Besitzer auszeichnet. Behalten Sie diese Rasse in der Wohnung und außerhalb der Stadt, aber es ist besser drinnen. Der Hund ist sehr aktiv, so dass Sie regelmäßig lange Spaziergänge machen müssen. Affenpincher sollte an der Leine gehalten werden, da sie extrem neugierig sind und wenn sie sich bedroht fühlen, können sie sich werfen. Sie sind gut trainiert, können aber aufgrund ihrer Beschaffenheit recht stur sein. Affenpinchers verlieren nicht, das ist einer der großen Vorteile der Rasse.

2. Brüsseler Griffon

Kleine Hunde sind am Widerrist 26-32 cm groß. Farbe - feuerrot, schwarze Maske erlaubt. Zurzeit können sie sicher in die Liste der "seltensten Hunderassen" aufgenommen werden, da es nach dem Zweiten Weltkrieg keine mehr in Belgien gab. Nun wird die Rasse allmählich wiederbelebt.

Der Hund ist mit langen, dichten Haaren bedeckt und wirkt sehr ausdrucksstark. Die Brüsseler Griffons sind sehr schlau - sie fühlen sich der Stimmung des Gastgebers wohl und wissen, wie sie sich in einer bestimmten Situation verhalten sollen. Diese Hunde sind echte Diplomaten - sie verstehen sich leicht mit allen Haushalten und können sich sogar mit Katzen anfreunden.

Die Brüsseler Griffons sind voll ihrer eigenen Würde, sie sind stur und launisch. Daher müssen Sie in der Ausbildung ausreichend Geduld und Zuneigung zeigen.

3. Chinesischer Schopfhund (seltene Rasse)

Das ungewöhnliche Aussehen dieser Rasse fällt sofort auf. Dies sind kleine Hunde mit einer Körpergröße von 23 bis 35 cm und einem Gewicht von 2 bis 6 kg. Die meisten von ihnen haben praktisch keine Haare am Körper. Es gibt drei Arten von Schichten:

  • Pauderpuf Der ganze Körper ist mit einem weichen, ziemlich langen Mantel bedeckt. Dies sind jedoch die seltensten Hunde in der Rasse, da die Chinesen mit reichlich vorhandenem Wollbezug selten zu sehen sind.
  • Conic. Es gibt reichlich Haare an Schwanz, Nacken, Kopf und Ohren, einige Haare am Körper. Der häufigste Typ.
  • Nackte Hunde. Der Hund hat keinen Mantel, eine kleine Menge Wolle kann sich in der Nähe der Schulterblätter oder im oberen Teil der Hinterbeine befinden.

Foto: Chinesischer Schopfhund (seltene Rasse)

Der Charakter ist freundlich und sehr an seinen Herrn gebunden. Dies sind keine Wachen oder Jäger, sondern Freunde und Gefährten, die gerne mit Ihnen spielen, Kinder lieben und sich mit ihnen problemlos mit der richtigen Behandlung anfreunden.

4. Russischer Toy Terrier

Die Rasse wurde in Russland vor der Revolution populär, als die Mode "für alles Englisch" regierte. Nach der Revolution von 1917 nahm die Zahl der Rassen stark ab, und nach dem Zweiten Weltkrieg gab es fast keine derartigen Hunde. In Russland haben Züchter aus mehreren Städten die aktive Wiederbelebung der Rasse aufgenommen. Unter den Bedingungen des Eisernen Vorhangs mussten wir unsere eigenen Standards zeigen, die sich von den englischen unterschieden. Also gab es einen russischen Toy Terrier.

Anfangs waren es Hunde mit absolut glatten und kurzen Haaren. Später wurde jedoch ein zweiter Typ eines russischen Spielzeugterriers gezüchtet - mit langen Haaren. Nun gibt es beide Arten in der Rasse.

Diese seltenen Hunde haben eine Körpergröße von 20-28 cm und ein Gewicht von bis zu 3 kg. Sehr freundlich und liebevoll zu ihrem Besitzer. Fremden sind misstrauisch, aber wenn sie eine freundliche Haltung sehen, können sie Freunde finden.

5. Lyon Bichon

1960 im Guinness-Buch der Rekorde als die seltensten Hunde aufgeführt, da es damals nur wenige Personen gab.

Hund französischer Herkunft, Verwandter des Pudels und des Schoßhundes. Höhe - 21-31 cm, Gewicht - 3-6 kg. Es hat einen länglichen, flachen, flauschigen Mantel. Der Schwanz ist kurz und am Rücken leicht gewellt.

Hunde müssen regelmäßig schneiden und kämmen, den beliebtesten Haarschnitt, wie Sie vielleicht meinen - "unter dem Löwen". Lyon Bichon eignet sich hervorragend als Haustier. Er liebt den Besitzer und alle Haushalte, sehr loyal. Nicht gegen aktive Spiele, die lieber im Mittelpunkt stehen, eine Sprache mit Katzen finden kann.

Die seltensten Hunde von mittlerer und großer Größe.

1. Chinook

Es wird angenommen, dass dies einer der seltensten ist, wenn nicht die seltensten Hunde der Welt. Trotz der wachsenden Beliebtheit gibt es nur sehr wenige Personen.

Dies sind Reithunde, die schwere Lasten tragen können und schnell laufen. Höhe - 54-68 cm, Gewicht - 28-42 kg. Chinooks haben eine schöne, goldene Farbe und sind ziemlich groß. Daher sind sie nicht für die Unterbringung in einer Wohnung geeignet. Es ist am besten, sie in einer geräumigen Voliere in einem Privathaus aufzubewahren und regelmäßige Spaziergänge zu machen. Chinooks sind sehr intelligente und treue Hunde, andere werden mit Misstrauen behandelt. Aber während sie nicht aggressiv sind, bellen Sie wieder nicht. Chinooks sind ausgezeichnete Wächter, die ihre Herren selbstlos schützen. Sie schlug das Guinness-Buch der Rekorde.

2. New Guinea Singing Dog

Benannt so wegen der ungewöhnlichen Klänge, die sie machen können, ähnlich einer Art von Gesang. In Neuguinea verteilt, leben Sie in freier Wildbahn und in den Häusern der Menschen.

Sie können in die Liste der "seltensten Hunderassen" aufgenommen werden, da ihre Beliebtheit als Haustiere abgenommen hat. Wegen der Unreinheiten in der Rasse waren die Hunde aus Neuguinea kurz vor dem Aussterben, aber die Züchter konnten mehrere reinrassige Vertreter der Rasse fangen, so dass sie allmählich wiederbelebt werden. Hauptsächlich in australischen Zoos zu finden.

Dies sind kleine, eng gebaute Hunde. Höhe - 33-46 cm, Gewicht - 8-13 kg. Völlig nicht domestiziert, so muss die Bildung sehr verantwortungsvoll erfolgen. Mit der richtigen Herangehensweise werden sie dem Besitzer gegenüber sehr liebevoll und loyal sein. Die Rasse ist nur für erfahrene Trainer geeignet.

3. Tschechoslowakischer Wolf

Die Rasse stellte sich beim Überqueren des Deutschen Schäferhundes und des Karpatenwolfs heraus. Der tschechoslowakische Wolf hat ein Wolfsbild und seine Gewohnheiten, kann jedoch einer Person so treu sein wie der deutsche Schäferhund.

Die Höhe des Hundes beträgt 60 bis 70 cm, das Gewicht 20 bis 40 Kilogramm. Erfordert ein ernstes Training. Nicht für Anfänger und Personen mit Kindern geeignet. Es ist grundsätzlich unmöglich, die Rasse an einer Kette zu halten, sonst wächst sie zu einem unkontrollierten Tier.

Der tschechoslowakische Vlchak fühlt sich gern als Mitglied des Rudels, er ist auch sehr freiheitsliebend. Daher wird das Training viel Zeit und Mühe kosten. Wenn Sie aufmerksam und geduldig genug sind, erhalten Sie einen zuverlässigen und hingebungsvollen Freund.

4. Tibetischer Mastiff

Diese riesigen Hunde wurden gezüchtet, um die Klöster in Tibet zu schützen, und halfen auch den Nomaden.

Die Mindesthöhe des Hundes beträgt 60 cm und zeichnet sich durch langes, dickes Haar und "Mähne" um den Kopf aus. Trotz des tollen Looks ist der Tibetan Mastiff sehr charmant und freundlich. Unter seinem Herrn behandelt er günstig Fremde, wenn er sieht, dass diese Freunde des Herrn sind, kann er sich streicheln lassen und sich vermischen lassen. Hund muss seit seiner Kindheit sozialisiert und trainiert werden.

Der Tibetan Mastiff ist eine ausgezeichnete Wache. Er wählt den höchsten Punkt auf der Baustelle und überblickt die Nachbarschaft. Fremde über ihre Anwesenheit warnen vor lautem, dröhnendem Bellen.

5. Leonberger

Großer, massiver Hund, der früher an Royals vergeben wurde.

Höhe - 61-80 cm, Gewicht - 43-77 kg. Diese Rasse hat trotz ihres unglaublichen Aussehens eine sehr edle Disposition. Die Hunde sind sehr nett und sehr intelligent, kommen mit Kindern und Tieren aus. Sie ziehen es vor, keine zusätzliche Aggression zu zeigen, verteidigen jedoch den Besitzer, falls dies erforderlich ist. Bei Leonberger muss man viel laufen, der Hund braucht Platz. Außerdem lieben sie es zu schwimmen.

Загрузка...

Video ansehen: 10 seltenste Hunderassen der Welt! (September 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;