Warum Tränen in den Augen von York?

Die Augen von Yorks können in mehreren Fällen wässern. Zuallererst kann es zu einer allergischen Reaktion auf eine Komponente der äußeren Umgebung kommen.

Ursachen der Tränen im Yorkshire Terrier

Zum Beispiel erschien eine neue Blume im Haus, Linden, Pappel usw. blühten auf der Straße, die Wohnung wird renoviert. Oder im Allgemeinen gibt der Hund Süßigkeiten oder ändert plötzlich das Futter. Eine Verstopfung oder Verstopfung des Tränenkanals kann auch zu dauerhaften Tränen führen sowie Haare in den Augen bekommen, die mit langem Pony nahe am Auge oder Haar wachsen.

Außerdem könnte ein Fremdkörper für das Ober- oder Unterlid in das Auge des Hundes fallen:

  • winzige haare
  • Sand
  • mücke
  • Samen aus dem Gras.

Sogar das Vorhandensein von Würmern oder starken Angstzuständen und sogar chronischer Stress können zu starkem Reißen führen.

Was tun, wenn Yorks wässrige Augen?

In dieser Situation müssen Sie zuerst die Augen Ihres Haustieres sorgfältig untersuchen. Es ist notwendig, alle Haare, die in die Augen des Hundes fallen können, zu entfernen oder vorsichtig abzuschneiden. Ein weit verbreitetes Missverständnis ist, dass York einen langen Rand haben sollte. Von der Wolle kann eine Infektion zuerst in die Augen gelangen. Wenn York eine zu kurze Nase hat, können Sie sein Haar zwischen den Augen und auf dem Nasenrücken schneiden.

Dieses Verfahren verhindert, dass Schmutz in den Augen Haare hängen kann. Vor dem Baden ist es besser, spezielle Schutztropfen in die Augen des Hundes zu vergraben, die die Augenschleimhaut vor einer Reizung durch Shampoo schützen.

Unter den Augen sollten Tränenstreifen mit speziellen Flüssigkeiten und Gelen behandelt werden, damit die Wolle an diesen Stellen nicht dunkel wird. Aus dem Raum, in dem sich das Tier befindet, müssen Sie alle Gegenstände, Chemikalien und Materialien entfernen, mit deren Aufkommen das Reißen begann. Die Augen des Tieres können mit einer Lösung zum Waschen von Kontaktlinsen oder mit einer beliebigen Desinfektionslösung für Menschen gewaschen werden, zum Beispiel mit einer schwachen wässrigen Lösung von Borsäure.

Es ist besser, keinen Schlaftee zu verwenden, da Tannine die Augenschleimhaut reizen können. Es ist zwingend notwendig, dem Tier Anthelminthikum zu verabreichen und natürlich alle Faktoren zu entfernen, die den Hund zu großer Erregung führen können. Wenn alle beschriebenen Verfahren durchgeführt wurden, jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse erbracht haben, ist es erforderlich, einen Arzt zu konsultieren, um eine Untersuchung und erforderliche Untersuchung durchzuführen.

Austritt aus den Augen eines Welpen oder jungen Hundes - oft die ersten Symptome der Seuche. Wenn der Hund zusätzlich zu den tränenden Augen andere Anzeichen einer häufigen Infektion (Apathie, Appetitlosigkeit, Fieber) hat, ist es dringend geboten, einen Tierarzt zu kontaktieren.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;