Hachiko-Rasse: Beschreibung von Akita Inu-Hunden

Welche Rasse hahiko? Wer den Film gesehen hat: „Hachiko ist der treuste Freund“, möchte so viel wie möglich über diese treuen Freunde wissen.Hunderasse Hachiko - Akita Inu. In Japan zuhause ist diese Rasse staatlich geschützt.

Die Japaner haben Akita Inu-Hunden diese Ehre zuteil. Diese Rasse wird so geehrt, weil dieser Hund sich weder vor einem Mann noch vor einem Hund oder vor irgendjemandem zurückzieht.

Akita Inu wird auf jeden Angriff ohne zu zögern reagieren. Und die Loyalität dieser Hunde wurde zum Eigentum von Legenden. Die wohl berühmteste Geschichte, die mit diesen Hunden in Verbindung gebracht wurde, fand 1925 in der Stadt Tokio (Japan) statt. Diese Geschichte handelt von einem Hund namens Hashiko, dies ist der Name eines Hundes auf Japanisch und nicht Hachiko. Basierend auf dieser Geschichte und wurde 2009 in Hollywood ein wunderbarer Film "Hachiko: Der treuste Freund" gedreht.

Jeden Morgen begleitete ein treuer Akita Inu-Hund seinen Meister, Professor an der Tokyo University, zum Bahnhof. Nach dem Mittagessen kehrte Hachiko auf die Plattform zurück, traf seinen Herrn und sie gingen zusammen nach Hause. Einmal im Mai, am Morgen, brachte der Hund den Gastgeber wie üblich zum Abfahrtsort des Zuges.

Siehe Fotos von Akita Inu-Hunden

Hachiko hatte keine Ahnung, dass er zum letzten Mal seinen Meister führte. An diesem Tag hatte ein Professor an der Universität einen Herzinfarkt und er starb. Als Hachiko nach dem Mittagessen zurückkehrte, um ihn zu treffen, wartete er, bis niemand mehr im Zug war. Hachiko ging jeden Abend acht Jahre lang zum Bahnhof und hoffte, dass der Besitzer eines Tages den Zug verlassen würde. Denkmal Hachiko

Dies setzte sich bis Mai 1933 fort, dem Tod des Hundes selbst. Die Geschichte von Hachiko wurde auf der ganzen Welt bekannt und erregte sogar die Aufmerksamkeit einer der prominentesten Frauen der 30er Jahre in Amerika.

Sie hatte selbst deutsche Schäferhunde, aber nachdem sie die Geschichte von Hachiko erfahren hatte, träumte Hellen Keller von einem Devotee Akito und 1937 wurde ihr Traum wahr. Der weltberühmte Aktivist der Blindengesellschaft erhielt einen Akita Inu-Hund als Geschenk. Und als das Haustier starb, bekam sie ein anderes. Es wird angenommen, dass sie die Akita Inu-Rasse nach Amerika gebracht hat. Helen Kellers japanische Favoriten waren keine Arbeitshunde - sie waren nur ihre Haustiere.

Akita Inu sind gute Blindenhunde. Absolut blinde Menschen, die eine Akita Inu-Hunderasse haben, behaupten, dass der Hund sie mit Sehschwäche füllt.

Akita Inu Hunde lieben körperliche Aktivität. Sie lieben Menschen, besonders Kinder. Zu Hause ist Akita Inu nicht nur eine der Rassen, sondern ein Symbol für Glück und Wohlstand. Akita Inu-Figuren werden normalerweise ausgetauscht, wenn ein Kind geboren wird oder wenn ein Freund oder ein Familienmitglied das Krankenhaus betritt.

Heute ist der Akita Inu in Japan ein wenig mit ihren Verwandten in Amerika oder Großbritannien vergleichbar. Dieser Akita Inu ist kleiner, leichter und immer in der gleichen Farbe. In den Vereinigten Staaten ist Akita Inus Fellfarbe in der Regel zwei oder drei Farben. Solche Akita Inu gelten nur in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich als reines Blut.

Akita ist in allen Ländern mutig, stark im Geiste und hat ein exzellentes Flair. Viele Züchter dieser Rasse in Japan glauben jedoch, dass der amerikanische Akita Inu in eine separate Rasse aufgeteilt werden sollte. Unabhängig von der Herkunft wird Akita Inu für jeden Eigentümer ein wertvoller Partner sein. Akita Inu kann fast jede Farbe haben.

Selbst völlig weiße Wolle gilt nicht als Abweichung von der Norm. Alle Farbtöne gelten als akzeptabel, wenn die Farbe hell und klar ist sowie alle Eigenschaften von Akita Inu. Eine Besonderheit dieser Rasse ist ein schlechter Charakter. Akita kann gegenüber anderen Hunden des gleichen Geschlechts aggressiv sein.

Sie sollten nicht von der Leine gelassen werden. Diese Hunde sind jedoch sehr stark an ihren Besitzer gebunden. Man sollte jedoch nicht die gleiche Hingabe zum Nachbarn des Hosts erwarten, also hüte dich. Darüber hinaus ist Akita Inu sehr sauber. Einige sagen, dass sie dabei Katzen nicht unterlegen sind. Um die Gesundheit dieser Hunde zu erhalten, ist keine große Belastung erforderlich.

Die Fähigkeit eines Akita Inu, sich einsam aufzuhellen, ihre Stärke und sein Geist unterscheiden diese Rasse von allen anderen.

Rasse Hachiko: Preis

Nach der Veröffentlichung des Films "Hachiko: Der treuste Freund" auf den Bildschirmen derer, die einen Hund der Akita Inu-Rasse kaufen möchten, ist das 15-fache gestiegen! Wie viel kostet ein Akita Inu-Hund? Die durchschnittlichen Kosten für Welpen in Moskau liegen im folgenden Bereich:

  • Ohne Stammbaum: 15 000 - 32 000 Rubel
  • Stammesheirat: 15 000 - 32 000 Rubel
  • Standard: 32 000 - 70 000 Rubel
  • Showklasse: 65.000 bis 100.000 Rubel

Der Preis für Akita Inu-Welpen ist in den Regionen in der Regel um 20-40% niedriger.

Загрузка...

Video ansehen: Akita Inu 2018 Rasse, Aussehen & Charakter (November 2019).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;