Die Geschichte des Ursprungs von Cane Corso

Es erinnert Windhund mit all seinen Mitgliedern. Und vielleicht dieser Hund? Oder vielleicht kommt er aus Deutschland oder Großbritannien?

Wie ein Windhund ist er wendig und schnell, aber er ist mutiger und sieht großartig aus. Groß, aber nicht schwer. Und Gewicht ist kein Hindernis, um ruhig zu atmen. Er hat einen starken Knochen und einen starken Nerv, fällt leicht in Wut und ist arrogant in ihm.

Diese Zeilen wurden von einem edlen Schriftsteller geschrieben, Autor des Gedichts "The Hunt" von Erasmo Devalvason, der im 16. Jahrhundert lebte. Dies ist ein molossischer Hund, mobil und schnell wie ein Windhund, von beeindruckender Größe, mit einem kompromisslosen Charakter und leicht an eine Person gebunden. Erasmo beschrieb das Kanu Corso ziemlich genau, aber er war nicht der erste.

Lassen Sie uns genauer sagen, was die Herkunftsgeschichte der Cane Corso-Rasse ist.

Über diese Rasse können Sie bereits in der Literatur des 15. Jahrhunderts verschiedene Referenzen finden. Theophilus Folengo, der zwischen 1491 und 1544 lebte, spricht von der Verwendung eines Corso-Hundes während einer Bärenjagd. Nicola Machiavelli erwähnt es auch in seinen Schriften. Der Schweizer Conrad von Costner, Autor der ersten modernen Abhandlung über Zoologie zu Beginn des 16. Jahrhunderts, stellt eine gründliche Beschreibung der Rasse zusammen.

Cane Corso ist nicht nur eine alte Rasse - er wurde von diesem Hund seit Jahrhunderten bewundert, er wurde respektiert und als Vorbild für andere Rassen gesetzt. Die Erwähnung von Cane Corso ist in Volkstraditionen zu finden, in Legenden können wir sie zwischen den Statuetten sehen, die das Bild der Geburt Christi darstellen.

In einigen süditalienischen Dialekten bedeutet das Wort "Corso" bislang eine autoritative, charismatische und mutige Person. Giovani Vergo schreibt in der Arbeit „Faulheit“ - „Er beißt härter als Cane Corso“ und Nicola Tamaseo gibt in seinem Wörterbuch die folgende Definition an: Cane Corso ist eine furchtlose und kompromisslose Person.

Trotz ihrer historischen und kulturellen Bedeutung stand diese Rasse sogar in Italien kurz vor dem Aussterben, was die italienischen Züchter fast als eine Schande empfinden. Cane Corso wurde von einem Wunder gerettet, dank einer kleinen Gruppe von Enthusiasten, die nach kleinen Individuen suchten, die sich an den Orten befinden, von denen diese Rasse stammt: in Lucania, in Puyu, in Sizilien. (Beschreibung anderer Hunde großer Rassen)

Nach langer und sorgfältiger Arbeit gelang es ihnen, die alte Schönheit der Rasse wiederherzustellen. Trotz der offiziellen Anerkennung des Corso Cane durch den Italienischen Verband der Hundeführer (1994) und international 1995 wurde die Arbeit noch nicht abgeschlossen. Die Erholung der Rasse ist abgeschlossen, aber die Züchter müssen daran arbeiten, sie zu verbessern, denn Cane Corso hat sich zu einem modischen Hund entwickelt, und wie es in diesen Fällen üblich ist, sind die Züchter mehr an Quantität interessiert als an der Qualität der Welpen.

Glücklicherweise interessierten sich einige ernsthafte Züchter weiterhin für die Rasse selbst und nicht für die möglichen Vorteile. Und nur dank ihnen können Sie Cane Corso sehen, wie es in Aussehen und Charakter aussehen sollte. Nun können sich italienische Hundefachleute nicht schämen, aber stolz darauf sein, dass sie es geschafft haben, diese wertvolle, alte und nützliche italienische Rasse zu retten.

Warum italienisch? - wird jemand fragen. Immerhin zeigt der Name, dass der Hund aus Korsika stammt. Das stimmt aber nicht. In diesem Fall hat das Wort "Corso" eine völlig andere Bedeutung, was mit dem Namen "Corsica" nichts zu tun hat. Einige argumentieren, dass es vom griechischen "Kortos" kommt, was "Arena", "Hof" bedeutet.

Andere glauben, dass seine Wurzeln im lateinischen "Cohorse" gesucht werden sollten - dem Vormund, dem Beschützer. In jedem Fall ist diese Rasse zu 100% italienisch. Von alters her heißt es der Wächter, der hinter dem Zaun des Eigentums eingeschlossen ist. Die Wurzeln des Kanus Corso sind in der Antike zu finden, da er ein direkter Nachkomme von Canne-Sunix ist, einem legendären Wachhund, dessen Bild wir in den Zeichnungen römischer Gräber sehen können.

Seit vielen Jahrhunderten waren diese Hunde menschliche Begleiter und verrichteten verschiedene Arbeiten. Sie hüteten Schafe, folgten den Pferden, waren Verteidiger, Jäger, die im Krieg eingesetzt wurden. Im Laufe der Geschichte hat sich die Rasse nicht verändert, vielleicht weil sie den Menschen so passt, wie sie wirklich war.

Dies war ein Hund mit einem einfachen Aussehen, stark und groß, aber nicht riesig und es war ziemlich einfach, ihn einzudämmen. Beeindruckend für Feinde, sie liebte den Besitzer, seine Familie und seine Kinder. Cane Corso hatte immer ein einziges Problem - sie war kein Hund von Aristokraten und wurde nicht an den Gerichten von Adligen akzeptiert.

Es war ein Hund aus Hirten, Bauern, gewöhnlichen Menschen, die von ihrem Kameraden verlangten, nur ihre Arbeit gut zu machen und nicht besonders schön und hübsch zu sein und sicherlich nicht in den Ring der Hundeschönheitswettbewerbe einzutreten. Leider begann Cane Corso mit der Entwicklung der Städte weniger zu verbrauchen.

Dörfer leerten sich, Herden verschwanden. Cane Corso war gerade vom Aussterben bedroht, gerade weil der Typ ihres Besitzers ausgestorben war. Die Rasse wurde nur aufgrund des erwachten Interesses von Kynologen wie Paolo Breda, Stefano Gondolfi, Fernando Casolino und Antonio Marciani gerettet, die den Standard Cane Corso entwickelten. Aber diese Leute repräsentieren nur eine Seite der Medaille. Das andere, nicht mehr sichtbare, aber nicht weniger verdient, besteht aus zahlreichen Besitzern, die seit Jahrzehnten Hunde dieser Rasse mit hervorragender genetischer Vererbung halten. Es wäre wirklich traurig, wenn Cane Corso vollständig vom Erdboden verschwunden wäre.

Загрузка...

Video ansehen: Appenzeller Sennenhund 2018 Rasse, Aussehen & Charakter (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;