Der Elektroschocker gegen Hunde - ein zuverlässiger Vertreiber aggressiver Tiere

Die Elektroschocker ist eine Waffe zum Schutz vor Wildhunden. Die Aufgabe eines solchen Vertreibers besteht darin, das Tier zu erschrecken. Die meisten Hunde haben Angst vor nur einem Kabeljau der Hochspannungsentladung und dem Geruch von Ozon, der durch Entladung entsteht.

Jetzt gibt es drei Klassen von Elektroschocker, für die keine besondere Genehmigung erforderlich ist.

Arten von Hunde-Elektroschocker

  • Die "schwächsten" Geräte der 3. Klasse haben eine Leistung von 0,3-1 W,
  • mittel - 1-2 W,
  • Am stärksten sind Geräte mit Anzeigen von 2-3 Watt.

Je leistungsfähiger das Gerät, desto teurer ist es und in der Regel auch die Größe von Geräten mit geringer Leistung. Bei der Konstruktion der Elektroschocker sollten Geräte mit langen Elektroden bevorzugt werden. Es ist wichtig, dass sich die Ableiter näher an der Haut befinden, damit das Gerät eine größere Schädigungsfähigkeit entwickeln kann. Dies gilt insbesondere beim Schutz vor langhaarigen Hunden.

Nur so kann der Betäubungshund-Vertreiber einen echten Vorteil beim Treffen mit verschiedenen Tieren haben. Es ist auch wichtig, dass die Elektroschocker immer griffbereit ist und sich nicht in einer Tasche oder einem anderen Ort befindet, von dem aus sie nicht schnell erreicht werden kann. Es gibt eine Elektroschocker und Nachteile. Wenn ein Hund zum Beispiel sehr aggressiv ist, kann er sich nicht durch den Kabeljau und den Angriff erschrecken.

Und dann muss eine Person bereit sein, durch direkten Kontakt korrekt zu reagieren. Dazu benötigen Sie eine gute Konzentration, große Zurückhaltung, körperliches Training und sogar den Gebrauch solcher Waffen gegen einen Hund. Außerdem, wenn es draußen regnet oder sehr feucht ist, können Sie nicht mit einem Elektroschocker rechnen.

Preis

Die Elektroschocker gegen Hunde können für 600 bis 1600 Rubel gekauft werden.

Bewertungen zu Elektroschocker gegen Hunde

Rezension №1

Ich benutze eine Elektroschocker. Es hilft sehr gut bei aggressiven Mongrels. In diesem Fall reagiert mein Labrador nicht, was sehr praktisch ist. Ich habe jedoch festgestellt, dass der bloße Schock des Schockers nicht alle Hunde betrifft. Besonders wenn sie sich in Ruhe befinden.

Alexey, St. Petersburg

Review Nummer 2

Für mich ist ein Schocker eine absolut unverzichtbare Sache. Ich habe eine solche Situation im Hof, dass ich auch ohne einen kurzen Spaziergang nicht ohne ihn ausgehen kann. Ganze Haufen hungriger Mischlinge drängeln sich, und sogar einige der Besitzer lassen abends ihre Hunde aus dem Hof ​​"laufen". Vor einer Woche versuchte ich, einen gesunden Mann anzugreifen, der nachts an der Leine gezogen wurde.

Ich bin hinter meinen Rücken gegangen, es ist gut, dass ich es geschafft habe, einen Schocker zu bekommen und den Hund in einer Entfernung von ungefähr 20 Metern zu erschrecken. Zum ersten Mal benutzte ich eine Elektroschocker, und ich mochte die Wirkung wirklich sehr. Ich war eindeutig von ihrer Wirksamkeit überzeugt.

Ivan, Moskau

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;