Hundeklone werden in der Strafkolonie neu aussehen

Den Wissenschaftlern in Seoul gelang es, Hunde zu klonen, wobei die Käfige der besten Suchhunde in ganz Korea zur Basis der genetischen Basis wurden. Vor einem Jahr wurden die Klone nach Jakutien geschickt, wo sie Polizeibeamte werden sollten. Die Tiere zeigten jedoch nicht die erwarteten Ergebnisse, sie konnten die gestellten Aufgaben bei Minustemperaturen kaum erfüllen.

Jetzt werden die Hunde von einer Gruppe von Kynologen der Strafkolonie Nr. 1 betreut. Haustiere haben sich bereits an das frostige Wetter angepasst, lernen schnell und führen gut Befehle aus. Sie sind nützlich für die Aktivitäten des Streifensuchdienstes.

Siehe auch: Reagenzglas-Welpen - "genetischer" Durchbruch von Wissenschaftlern

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;