Wie wähle ich einen Dalmatiner?

Nimm dein Haustier sorgfältig auf. Für jede Hunderasse ist es nicht von Vorteil, dass sie in Mode ist.

Und die Mode für Dalmatiner ist jetzt da. Nach der Veröffentlichung des Hollywood-Bildes „101 Dalmatians“ auf Leinwänden ist die Nachfrage nach dieser Hunderasse um ein Vielfaches gestiegen. Sobald eine erhöhte Nachfrage nach Welpen besteht, tauchen viele Hobbyzüchter oder, noch schlimmer, sogenannte Wildimporteure, die Welpen zweiter Klasse anbieten, oft zu Preisen der ersten Klasse, auf.

Foto: Wie wähle ich einen Dalmatiner?

Es ist besonders riskant, billige Welpen aus armen Ländern zu kaufen, zum Beispiel aus östlichen Ländern. Solche Welpen sind nicht nur nicht schön, sie sind schwach und oft krank aufgrund der fürchterlichen Bedingungen, unter denen sie sich während des Langzeittransports befanden. Oft sterben sie wenige Tage nach ihrem Erwerb.

Beim Kauf eines Dalmatiners ist es wichtig, einen seriösen Züchter zu kontaktieren. Nur in diesem Fall werden Sie für die Herkunft, den Charakter und die Gesundheit des Babys ruhig sein. Wenn Sie möchten, dass ein Hund an Wettbewerben teilnimmt, müssen Sie ihn nur bei einem zuverlässigen Züchter kaufen, der vom nationalen Verband der Hundezüchter anerkannt ist und sich auf diese Rasse spezialisiert hat. Dalmatiner Welpen werden völlig weiß geboren.

Flecken erscheinen erst nach 10 Tagen. Und Sie können sie erst nach 2 Wochen sehen. Natürlich für den Züchter - dies ist eine Zeit des intensiven Wartens, denn die Schönheit und Regelmäßigkeit der Flecken ist die wichtigste Voraussetzung für die zukünftige Karriere des Schauhundes. Wenn Sie nicht an Wettbewerben interessiert sind, können Sie bei den Züchtern hervorragende Welpen mit nicht idealen Stellen finden.

Aus diesem Grund verschlechtern sich ihre Qualitätsbegleiterhunde nicht, aber ihr Preis wird stark sinken. Und noch ein wichtiger Vorteil von Welpen vom Züchter, die nicht jeder kennt - der Züchter wird den Kindern die richtige Prägung geben. Dieser Begriff in der Hundezucht wird als der wichtigste Prozess in der geistigen Entwicklung eines Welpen bezeichnet. Dalmatiner erkennt an, dass nur Vier- oder Zweibeiner mit ihm in Verbindung stehen, mit denen er in der Zeit von der 4. bis 7. Woche seines Lebens engen Kontakt hatte.

Bei ungefähr 8. Woche Welpen können vom Züchter nach Hause gebracht werden. Bei der Auswahl eines Tieres müssen Sie von den Qualitäten ausgehen, die Sie von ihm erwarten. Wenn Sie nur einen Begleithund brauchen, ist es lächerlich, den besten Welpen von einem Wurf zu fordern. Erzählen Sie dem Züchter besser von Ihrer Familie, ob Kinder darin sind, alte Leute. Berichten Sie Ihre Gewohnheiten und bitten Sie sie, das am besten geeignete Baby zu empfehlen.

Wenn Sie einen Dolmatin für Ausstellungen benötigen, erzählen Sie sofort davon. Dann bietet Ihnen der Züchter einen Welpen an, der keine Mängel aufweist und der Hoffnung auf die Entwicklung von Verdiensten gibt. Mehr kann man nicht erwarten. Wenn Sie einen 100% Champion brauchen, müssen Sie ihn bereits für Erwachsene kaufen, die bereits einen Titel haben. Ein Welpe kann kein Vertrauen geben, sondern nur hoffen. Denken Sie daran - die Zukunft Ihres Haustieres hängt nur zum Teil von seinem Genotyp und der Kunst des Züchters ab. Nicht weniger wichtig ist, wie der Besitzer einen Dalmatiner Welpen aufzieht, füttert und großzieht.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;