Basset Hound: Standards, Gewicht, Höhe

Schauen wir uns die Standards der Basset-Hunderasse an. Gemäß dem Standard ist der ideale Basset Hound: ein kurzbeiniger, stabiler, harmonischer Hund eines wichtigen Typs. Die Hautbildung in Falten ist wünschenswert.

Der Kopf ist kuppelförmig und hat einen gut definierten Hinterkopfvorsprung. Die Linie der Stirn und der Schnauze ist nahezu parallel. Die Länge der Schnauze beträgt etwas mehr als die Hälfte des Kopfes. Auf der Stirn und um die Augen - Falten in Maßen. In jedem Fall ist die Haut jedoch so locker, dass sie leicht tiefe Falten und Falten aufnimmt, wenn der Hund zum Beispiel nach unten geneigt ist.

Die Nase ist komplett schwarz, bei hellen Hunden können sie braun oder hellbraun sein. Nasenlöcher groß. Bassets Augen sind rund, nicht zu tief und nicht auf dem Rollout, dunkelbraune und helle Hunde haben hellbraune Augen. Der Ausdruck der Augen ist ruhig und ernst. Conjunctiva Jahrhundert sichtbar, aber nicht zu viel. Leichte oder gelbe Augen sind ein schwerwiegender Mangel. Die Ohren sind tief unter der Augenlinie. Hängen Sie bis zum Rand der Mündung, die richtige Form, lang, aber nicht zu lang. Auf seiner gesamten Länge sind weiche und fleischige Ohren, die sich samtig und zart anfühlen, zu einem Schlauch zusammengerollt. Zähne kräftig, mit perfektem Scherenbiss, im vollen Satz. Bryl überlappen die Unterlippen deutlich.

Der Hals ist muskulös, hoch angesetzt und von mäßiger Länge.

Widerrist ist gut entwickelt, aber nicht zu viel. Schulterblätter mit guter Neigung, Schultern nicht schwer. Die Vorderpfoten sind kräftig, kräftig und mit starken Knochen. Die Knie sind nicht nach innen gedreht, nicht nach außen, sie befinden sich neben den Brustrippen. Die Hinterbeine sind kräftig und muskulös. Von hinten betrachtet haben sie tonnenförmig.

Die Hüftgelenke haben gute Gelenkwinkel. Sprunggelenke sind niedrig und leicht angehoben, senkrecht zum Körper. Bei Pfoten und Sprunggelenken kann die Haut Falten bilden. Die Haut hängt so locker, dass sich am Rücken oberhalb der Sprunggelenke sogar „Taschen“ bilden können.

Die Pfoten haben eine massive, runde Form auf dicken Polstern. Der Hund steht genau und das Gewicht verteilt sich auf alle Pads. Von vorne betrachtet passt sich die Brust des Basset perfekt an die Schulterlinie an.

Unterarm bedeckt mit Hautfalten. Der Körper ist über seine gesamte Länge lang und breit. Die Brust ragt nach vorne, die Brust ist proportional. Die Seiten stehen nicht hervor. Der Rücken ist ziemlich lang und flach.

Widerrist und Kruppe sind ungefähr auf gleicher Höhe. Obwohl die Kruppe leicht konvex sein kann. Der Rücken vom Widerrist bis zu den Hüftgelenken sollte nicht zu lang sein.

Gewicht von 23 bis 29 kg. Bei Männern beträgt das Gewicht der Frauen 20 bis 27 kg. Der Schwanz ist hoch angesetzt, ziemlich lang, an der Basis dick, mit einem mäßig harten Bezug. Wenn der Basset unterwegs ist, wird der Schwanz angehoben und säbelförmig gebogen. Es ist nie gerade oder gelockt. Widerristhöhe 33 - 38 cm Die Bewegung sollte für diese Hunderasse sehr harmonisch sein. Bei guter Entfernung und kräftigen Stößen von hinten sollten Krallen nicht am Boden haften. Das Fell ist kurz, hart und glatt und nicht dünn.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;