Standard und Merkmale des Deutschen Schäferhundes

Wir werden nur einige beschreiben Deutscher Schäferhund (Rassestandard) und geben Sie Pläne, damit Sie Ihr Haustier oder die zukünftigen Eltern Ihres Welpen besser beurteilen können.

Wenn Sie einen Hund mit einer Hündin vergleichen, sind die Geschlechtsunterschiede sofort ersichtlich. Männchen stärker, größer und majestätischer. Seiner Ansicht nach Aufmerksamkeit und Charme der Herrschaft, denn in Wolfs- und Hundepackungen ist der Anführer immer männlich.

Im Gegensatz dazu sollte die Frau aufgrund ihrer Rolle als Mutter ein zärtliches und hingebungsvolles Aussehen haben. Egal wie schön der Hund ist, er erfüllt den Standard nicht ideal, wenn sein Geschlecht nicht im Auge sichtbar ist. Der Deutsche Schäferhund sollte Ohren und einen verlängerten Maul haben, was typisch für einen erwachsenen Wolf ist. Welpen dagegen hängende Ohren und eine runde Schnauze.

Solche Formen des Kaukasischen Schäferhundes, dessen Psyche zu einem früheren Zeitpunkt gehemmt ist, bleiben bis zum Erwachsenenalter erhalten. Deutsche Schäferhundwelpen strapazieren im Augenblick der Angst meistens die Ohren. Ein genetisch korrekter Hund hält sie jedoch immer zwischen 4 und 8 Monaten groß, obwohl die Besitzer sich normalerweise in 4,5 Monaten Sorgen machen.

Die Sorge sollte jedoch eher zu einem kleinen Welpenschäferhund führen, deren Ohren stehen schon. Dies kann ein Anzeichen für eine allgemeine körperliche Schwäche sein. Gesunde und kräftige Welpen haben große, schwere Ohren, so dass sie später lernen, sie zu strapazieren. Ein schwacher Welpe hat kleine und leichte Ohren - er kann leichter angehoben werden.

Wenn wir um den Kopf eines erwachsenen Hundes schauen, sehen wir, dass Länge und Breite des Schädels gleich sind. Das Verhältnis der Mündungslänge zur Schädellänge beträgt ebenfalls 1 zu 1 M. Experten sagen daher, dass der Deutsche Schäferhund Mezotsefal.

Die Augen des Deutschen Schäferhundes sollten eine halbseitige Lage haben und dunkle Farbe haben. Es ist schwierig, eine sehr dunkle Augenfarbe zu finden, so dass die Tendenz besteht, nur sehr gelbe Augen abzulehnen, da sie einen Rassedefekt darstellen, da sie dem Ausdruck einen Ausdruck von Kälte und Misstrauen verleihen. Akzeptable Augenfarbe ocker oder rötlich.

Je dunkler das Auge ist, desto besser ist es natürlich. Die Ohren des Deutschen Schäferhundes sind an der Basis breit mit einer spitzen Spitze, aufrecht stehend. Die Zähne müssen gesund und richtig gepflanzt sein. Beißen Sie auf die Art der Schere. Biss auf die Art der Milben wird als Defekt betrachtet, ebenso wie hervorstehender Unter- oder Oberkiefer.

Lass uns gehen Torso und Gliedmaßen. Wir werden sie während der Bewegung des Hundes im Trab untersuchen. Der Deutsche Schäferhund ist nicht nur ein Läufer, sondern ein extremer Läufer. Es kann so lange wie möglich mit möglichst wenig Kraftaufwand und langen Trabbewegungen laufen: kraftvoll und schnell. Da der Bewegungsimpuls im hinteren Bereich des Körpers entsteht, ist die ideale Ergänzung des Deutschen Schäferhundes diejenige, die die Übertragung des Impulses vom hinteren Teil des Körpers auf die wirtschaftlichste Weise gewährleistet.

Schauen Sie sich um der Halsdie in Bewegung balanciert zwischen Kopf und Rumpf. Der ideale Hals sollte ziemlich lang sein, etwa 35% der Widerristhöhe des Hundes. Aber die Hauptsache - es sollte von der gut erkennbaren harmonischen schrägen Linie getrennt werden. Bei perfektem Körperbau bildet die Halsachse einen Winkel von 45 Grad mit einer horizontalen Linie und 90 Grad mit der Schulter.

Betrachten Sie nun die Einfügung von Schulter und Vorderbein. Für den Deutschen Schäferhund ist der Winkel zwischen dem Schulterblatt und der Schulter sehr wichtig. Einmal sollte es so nahe wie möglich an einem rechten Winkel liegen. In der Tat kann der rechte Winkel nicht gefunden werden. Nun, wenn dieser Winkel 98 bis 110 Grad beträgt. Wichtig ist auch die Neigung von Schulter und Schulter relativ zur Horizontalen.

Der Neigungswinkel der Klinge sollte ungefähr 54 Grad betragen. Einmal sprachen sie über 45 Grad, aber dies kommt im Leben nicht vor. Der Winkel zwischen der Schulter und der horizontalen Linie beträgt 55 bis 60 Grad. Die Schulter sollte nicht nur eine gute Neigung haben, sondern auch lang sein, um die gewünschte Länge der Stufe bereitzustellen. Leider ist die Schulterlänge eines der Hauptprobleme moderner Hundezüchter. Darüber hinaus seltener gerade Schulter.

Der Torso des Deutschen Schäferhundes kann wie der Torso aller Hunde von Langlaufrassen in ein Rechteck eingeschrieben werden. Seine Länge sollte 11/10 der Widerristhöhe des Hundes betragen. Der Widerrist ist der Teil des Torsos des Hundes, der hinter dem Hals liegt. Es sollte hoch sein mit einer rückwärtigen Neigung, um einen guten Halt auf dem Rücken und eine effektive Impulsübertragung zu gewährleisten. Bei hohem Widerrist, aber ohne Neigung, geht die Verschmelzung mit dem Rücken verloren. Die Rückseite wird intermittierend und daher defekt. Acht Rückenwirbel bilden nach dem Widerrist den eigentlichen Rücken. Es sollte auch lang und stabil sein.

Das Kreuzbein des Deutschen Schäferhundes sollte lang, breit und gut abfallend sein. Es ist anatomisch durch die Hüftgelenke geformt. Fast alle Muskeln sind an ihnen befestigt und sorgen für Bewegung des Rückens des Körpers. Der ideale Winkel des Kreuzbeins liegt zwischen 27 und 31 Grad. Dies gewährleistet die Kontinuität der Übertragung der Impulsbewegung des Körperrückens mit minimalem Aufwand.

Anatomische Basis der Hinterbeine große Tibia und Tibia. Der Bewegungsimpuls hängt weitgehend vom Verbindungswinkel dieser Knochen ab. Der optimale Winkel beträgt 120 Grad. Mit weniger dummem Winkel verliert die Extremität an Kraft. Mit mehr Dummkopf wird es nicht möglich sein, einen ausreichend breiten Schritt zu machen. Wir enden natürlich mit einem Schwanz - ein Element von nicht letzter Bedeutung. Schließlich schützt der Schwanz den Anus und die Genitalien, ist ein Kommunikationsmittel für Hunde und erfüllt während der Bewegung die wertvollste Steuerungsfunktion, die die seitliche Bewegung reguliert.

Nach standard Deutscher Schäferhund muss mindestens knöchellang sein Nun ist es jedoch unmöglich, den Schwanz nur knöchellang zu finden. Heute sind die Schwänze oft so lang, dass der Hund sie so biegen muss, dass sie nicht auf dem Boden ziehen. Der Schwanz kann auf dem Boden ziehen und wenn er zu niedrig liegt und das Kreuzbein zu niedrig ist und die Vorderseite des Körpers zu hoch ist, wie dies bei hypertypischen Hunden der Fall ist. In jedem Fall handelt es sich um einen Mangel.

Um den Deutschen Schäferhund in Form zu bringen, lesen Sie den Artikel "Füttern des Deutschen Schäferhundes".

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;