Der deutsche Flugbegleiter brachte einen streunenden Hund aus Buenos Aires mit nach Hause

Datum: 19.08.2016 Autor: Alexey Velikov

Die gutmütige Flugbegleiterin Olivia Sievers fand auf einem ihrer Flüge eine caudate Freundin, die sie mit nach Deutschland nahm.

Eine Flugbegleiterin aus der DDR namens Olivia Sievers traf zum ersten Mal Rubis streunenden Hund Beim nächsten Flug nach Argentinien in die Stadt Buenos Aires vor sechs Monaten. Das Mädchen hatte Mitleid mit einem streunenden Hund, gab ihm zu essen und streichelte ihn. Von diesem Moment an wartete Rubio ständig auf die Stewardess im Hotel und traf sie bei jedem Besuch der argentinischen Hauptstadt.

Olivia sagt, dass sie zuerst versucht habe, die Route zu ändern, das Hotel von einem anderen Eingang aus betreten, aber Rubio spürte, wie sie näher kam, und traf sie glücklich auf der Treppe. Dann versuchte die Flugbegleiterin, in Buenos Aires ein Haus für einen Hund zu finden, aber Rubio rannte sofort von dort weg und kehrte ins Hotel zurück.

In dieser Zeit gelang es dem Mädchen, sich mit dem Hund zu verbinden und beschloss, sie mit nach Deutschland zu nehmen. Sie nannte ihn Rubio und brachte ihn zu sich, um die Einsamkeit loszuwerden. Rubio ist ziemlich zufrieden mit der Situation, er hatte eine tolle Reise nach Deutschland und genießt ein neues Zuhause und genießt das Leben mit einer fürsorglichen Herrin.

Загрузка...

Video ansehen: Flugbegleiter werden bei EMIRATES? VOR - und NACHTEILE I GEHALT? I KEIN PRIVATLEBEN? (Januar 2021).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;