Yorkshire Terrier Pflege

Die Pflege des Yorkshire-Terriers umfasst eine Reihe von Maßnahmen, die dem Hund und seinem Besitzer die notwendigen hygienischen Bedingungen für das Zusammenleben bieten.

Sorgfalt ist auch wichtig, um das schöne Aussehen Ihres Haustieres aufrechtzuerhalten und mögliche Infektionen und Infektionen zu verhindern.

Wenn der Hund nicht an Ausstellungen teilnimmt, braucht er keine übermäßige Pflege. Und damit die Wolle glänzte und verknotete, genügt ein tägliches Bürsten von 10 Minuten. Ausstellungskopien erfordern eine genauere und gründlichere Pflege.

Die Maßnahmen zur Pflege der Wolle zumindest kurzzeitig zu unterbrechen, bedeutet eine erhebliche Verschlechterung des Zustands. Um wettbewerbsfähig zu sein, benötigt der Yorkshire-Terrier eine solche Betreuung, die vom Welpenalter an beginnt. Ab etwa 4, 5 Monaten ist es notwendig, die Yorkshire Terrier Welpenhaut mit Öl zu reiben und Socken auf die Hinterbeine zu legen, damit die Wolle nicht gewaschen wird.

Und ab 6, 7 Monaten sollte die Wolle von Schnurrbart, Bart, Schwanz und Pony in weichen Velinpapierstreifen gesammelt werden. Vor der täglichen Reinigung werden diese Streifen entfernt und dann wieder angebracht. Nach 9-10 Monaten wird das Papier auf alle Yorkshire-Terrierhaare aufgebracht, nachdem Pflanzenöl oder andere Fettstoffe darauf aufgetragen wurden: Lanolin, Nerzöl, Olivenöl, Kokosnussöl und andere Öle. Nachdem das Papier fertig ist, müssen Sie nur noch einen Seiden- oder Nylongurt und Socken auf die Pfoten des Hundes legen. Jetzt kann Ihr Haustier spielen, ohne Angst zu haben, das Fell zu beschädigen.

Yorkshire Terrier baden

Yorkshire Terrier sollte alle 7 - 10 Tage in fließendem Wasser gebadet werden. Auf diese Weise können Sie die Wolle leichter von Schmutz und Öltropfen reinigen, andernfalls schmieren Sie sie einfach.

Es wird empfohlen, ein spezielles Shampoo zu verwenden. Lesen Sie vor der Verwendung unbedingt die Anweisungen. Vor dem Waschen des Yorkshire Terrier muss das Shampoo in einem zuvor hergestellten Behälter mit Wasser aufgelöst werden. Danach können Sie mit dem Waschen Ihres Haustieres beginnen.

Shampoo sollte zweimal auf das Fell des Hundes aufgetragen und jedes Mal sorgfältig abgewaschen werden. Zunächst müssen Sie Schmutz- und Ölklumpen aus dem Fell Ihres Haustieres entfernen und anschließend die Endreinigung durchführen. Vermeiden Sie plötzliche Bewegungen und achten Sie besonders darauf, die Haare nicht zu verwickeln.

Загрузка...

Video ansehen: Fellpflege beim Yorkshire - Tiere. Die Heizerbraut 4K (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien

    Error SQL. Text: Count record = 0. SQL: SELECT url_cat,cat FROM `de_content` WHERE `type`=1 AND id NOT IN (1,2,3,4,5,6,7) ORDER BY RAND() LIMIT 30;